6 Paare erzählen, wie sie eine offene Beziehung zum Funktionieren bringen

  6 Paare erzählen, wie sie verdienen

Beziehungen sind hart, egal wie man sie schneidet. Sie sind natürlich die Arbeit zu 100 Prozent wert – und die kniffligen Sachen werden im Wesentlichen von den guten Zeiten überschattet. Dennoch ist es nur natürlich, dass jede Beziehung ihre Wachstumsschmerzen hat. Vielleicht sind Sie in Ihrem Leben etwas müde geworden und haben mehr darüber nachgedacht, etwas Neues auszuprobieren. Oder vielleicht bist du an einem großartigen Ort, sehnst dich aber nach einer zusätzlichen Dimension in deinem romantischen Leben. In jeder Hinsicht ist Ihnen eine offene Beziehung vielleicht mehr als einmal in den Sinn gekommen.

Aber kann eine offene Beziehung wirklich funktionieren? Oder führt es direkt zu Herzschmerz? Wir haben sechs Paare, die erfolgreich durch die Gewässer der offenen Beziehung navigiert sind, gebeten, uns mitzuteilen, warum das so ist tut für sie arbeiten … und wie. Hier ist, was sie zu sagen hatten.

„Man muss auf der gleichen Seite stehen“

„Der Schlüssel zu einer erfolgreichen offenen Beziehung ist eine wirklich solide Partnerschaft. Sie müssen in allen Aspekten einer offenen Beziehung auf der gleichen Seite wie Ihr Partner sein, und Sie müssen wissen, dass Sie Ihrem Partner voll und ganz vertrauen können. Sie müssen klare Richtlinien festlegen und sich regelmäßig austauschen, um über eventuell auftretende Probleme zu sprechen. Sie können es versuchen und herausfinden, dass es nichts für Sie ist, und wenn das der Fall ist, müssen Sie darüber sprechen. Lassen Sie Gefühle von Eifersucht oder Groll nicht zu lange ruhen. Sprechen Sie sofort darüber, wie Sie sich fühlen, und lassen Sie nicht zu, dass sich diese Gefühle aufbauen – das ist ein Rezept für eine Katastrophe.“ — Mark und Adrienne

„Niemals Geheimnisse bewahren“

„Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass Sie aus den richtigen Gründen eine offene Beziehung eingehen. Dies sollte etwas sein, das Ihre Beziehung zu Ihrem Partner stärker und angenehmer macht, nicht etwas, das Distanz zwischen Sie und Ihren Partner bringt. Wenn Sie eine offene Beziehung eingehen, um zu versuchen, Ihre Beziehung zu reparieren, wird das niemals funktionieren. [Wir würden] sagen, dass der Schlüssel darin besteht, sicherzustellen, dass Sie wirklich klare Regeln haben, bevor Sie beginnen. Machen Sie eine Liste Ihrer Grenzen und schreiben Sie sie auf. Sprechen Sie darüber, ob Sie es Ihren Freunden erzählen werden oder nicht, was Sie mit Ihrem Partner tun und was Sie nicht mögen. Die Regeln können sich im Laufe der Zeit ändern, aber Sie müssen sich beide auf Ihre Grenzen einigen. Behalte niemals Geheimnisse. Ehrlichkeit ist entscheidend.“ — Joaquin und Alyssa

'Ignoriere die Hasser'

„Wahrscheinlich das Wichtigste, was wir über eine gesunde, offene Beziehung gelernt haben, ist, sich nicht darum zu kümmern, was andere Leute denken oder sagen. Irgendwann wirst du dieses Gespräch mit Freunden und Verwandten führen müssen – sonst bekommst du jedes Mal unzählige Anrufe und SMS, wenn einer von euch mit jemand anderem gesehen wird. Obwohl die Leute es gut meinen, wird dies zu einem riesigen Kopfzerbrechen. Es macht es umständlicher zu erklären, wenn sie das Gefühl haben, dass Sie es auf sie geworfen haben, und das ist normalerweise der Fall, wenn die Leute negativ reagieren. Wir haben aufgehört zu zählen, wie viele Leute uns gesagt haben, was wir tun, sei falsch, verrückt, unmoralisch oder einfach nur dumm. Ignoriere die Hasser. Was wir haben, funktioniert für uns, und darauf kommt es an.“ — Tim und DaNae

„Kein Problem damit, eifersüchtig zu sein“

„Nun, zunächst einmal hätte es wahrscheinlich nicht für uns funktioniert, wenn wir nicht bereits an einem guten Ort gewesen wären, bevor wir uns dazu verpflichtet haben. Ironischerweise hatten wir viele Vertrauensprobleme, als wir monogam waren – erst als wir beschlossen, eine offene Beziehung auszuprobieren, lernten wir, wie wir damit umgehen und einander wirklich vertrauen können. Das musste passieren Vor Wir sind in diesen Lebensstil gesprungen. Auf diese Weise hat es uns als Paar stärker gemacht. Unser zweites großes Erfolgsgeheimnis ist, dass wir akzeptieren, dass Sie damit einverstanden sein müssen, eifersüchtig zu sein, so seltsam das auch klingen mag. Aber immer wenn einer oder beide von uns eifersüchtig sind, ist unsere Regel, dass wir mit der anderen Person darüber sprechen müssen. Wir haben das Gefühl, dass Eifersucht eine Tatsache des Lebens ist, egal in welcher Art von Beziehung Sie sich befinden, und sie zu ignorieren wird nur zu Ressentiments führen.“ – Ashley und Kevin

„Setzen Sie Parameter, mit denen sich alle Parteien wohlfühlen“

„Ich denke, es gibt dieses Missverständnis, dass alle Menschen in offenen Beziehungen völlig freigeistig sind und mit dem Strom schwimmen. Während dies wahrscheinlich für einige Menschen gilt, reagieren andere – wie wir – gut auf Strukturen und Regeln. Für uns funktioniert eine offene Beziehung, weil wir Parameter setzen, mit denen sich alle Parteien wohlfühlen. Als wir anfingen, uns zu verabreden (und wussten, dass wir beide eine offene Beziehung wollten), haben wir sehr klar gemacht, was akzeptabel ist und was nicht, wer tabu ist usw. Wir haben es sogar aufgeschrieben, damit es keine Zweideutigkeiten gab. Das Gefühl, dass wir uns immer auf derselben Seite befinden, gibt uns das Gefühl, einander noch näher zu sein. Und in einer offenen Beziehung zu sein, ist aufregend und macht Spaß und ist sexy. Aber vor allem wissen wir zu schätzen, dass wir uns am Ende des Tages immer für uns entscheiden.“ – Megan und Mark

“Haben regelmäßige Check-Ins”

„[Wir] hatten beide offene Beziehungen, in denen eine Person die andere dazu gedrängt hatte, es zu versuchen, und diese Beziehungen waren voller Drama. Daher war es uns sehr wichtig, vorab klarzustellen, dass wir beide das wirklich wollten. Als das klar war, haben wir uns ein paar Regeln ausgedacht, auf die wir uns auch nach drei Jahren noch verlassen. Nr. 1, die andere Person – der Dritte – muss von Anfang an über die bestehende Beziehung informiert werden. Wir haben diese Regel aufgestellt, weil sie dieser Person ein klares Signal sendet, dass wir emotional für nichts anderes als Casual Dating zur Verfügung stehen. Wenn sie damit einverstanden sind und zustimmen, es lässig zu halten, sollte es keine Probleme geben. Nr. 2, keine geheimen Nebentermine! Jedes einzelne Treffen mit jemand anderem muss vorher geteilt werden. Wir sprechen nicht ausführlich über andere Personen, mit denen wir uns treffen, aber wir sind uns einig, dass es wichtig ist, nicht das Gefühl zu haben, dass wir etwas voreinander verbergen oder uns wegschleichen, um andere zu sehen. Nr. 3, wir haben regelmäßige Check-ins, um sicherzustellen, dass wir beide immer noch mit diesem Lebensstil an Bord sind. Im Allgemeinen ist Kommunikation der Schlüssel … nicht anders als in jeder anderen Beziehung.“ — Carrie und Sam

Empfohlen