Carl’s Jr. hat versucht, aus „SpielBurgers“ etwas zu machen, antwortet Steven Spielberg

 Carl's Jr. Tried to Make 'SpielBurgers'

Denken Sie beim Lernen in der Schule daran, was es bedeutet, anzunehmen? Dass es dich und mich zum Arsch macht? Es sieht so aus, als hätte Carl’s Jr. in der vergangenen Woche eine sanfte Erinnerung gebraucht, als die Fast-Food-Kette davon ausging, dass Regisseur Steven Spielberg mit ihrer neuesten Ankündigung zufrieden sein würde.

Am Montag twitterte Carl’s Jr. zu Ehren von Spielbergs neuem Film: Bereit Spieler Eins , würden sie den Namen ihrer Charbroiled Sliders ändern in – bist du bereit dafür? — SpielBurger.

https://twitter.com/CarlsJr/status/978119351508357120?ref_src=twsrc%5Etfw

„@StevenSpielberg hat sich noch nicht abgemeldet, aber wir sind uns ziemlich sicher, dass er damit einverstanden sein wird“, twitterte die Fast-Food-Kette.

Zum einen klingt das nicht appetitlich (sorry, not sorry); und zweitens bekam Spielberg Wind davon und war zu 100 Prozent nicht im Spiel. Tatsächlich hat er dem sehr schnell ein Ende gesetzt, indem er mit der folgenden „offiziellen Erklärung“ auf den Twitter-Account der Filmgesellschaft Amblin Entertainment gesprungen ist.

„Hallo“, begann Spielberg, der keinen eigenen Twitter-Account hat. „Mir ist kürzlich zu Ohren gekommen, dass Carl’s Jr. seine Charbroiled Sliders in ‚SpielBurgers‘ umbenennen möchte, und sie sind ziemlich gut, aber ich passe. Unterlassen und aufhören. Du kannst es nicht. Tut mir leid, Leute.'

Diese Videobotschaft folgt Carl’s Jr., der das absolut Beste tut, indem er einen Mitarbeiter zum Bereit Spieler Eins Premiere in der Hoffnung, den Spielberg-Gütesiegel zu bekommen. Es hat nicht geklappt.

https://twitter.com/CarlsJr/status/978437414535352321?ref_src=twsrc%5Etfw

Sie wurden dann von Amblin gebootet und hinterließ eine Notiz auf Spielbergs Auto .

Es endet nicht dort. Als Antwort auf Spielbergs Tweet über Amblin gab Luke Skywalker selbst, Mark Hamill, urkomisch seinen Senf.

„Bitte haben Sie Respekt vor einem der größten Regisseure der Kinogeschichte @CarlsJr!“ Hamill schrieb. „Ich bin jedoch völlig offen für die Idee von „HAMILLBURGERS“ #NoShameNoGain.“

Keine schlechte Idee. Es hat auch einen besseren Klang, ehrlich gesagt.

Wer auch immer das Social-Media-Konto von Carl’s Jr. betreibt setzte das Gespräch fort , und fügte hinzu: „OMG Spielberg mag unsere Charbroiled Sliders! (Er ist nicht unten mit #SpielBurgers, aber wir sind damit einverstanden).“

Und da haben Sie es, Leute. Spielberg-Wortspiele sind offiziell ein No-Go. Hamill-Wortspiele sind jedoch Freiwild.

Empfohlen