Chelsea Handler bekommt großen Abschied vom Finale (VIDEO)

Wie von Chelsea Handler auf Instagram versprochen, zog sich die Moderatorin für ihr Serienfinale unter der Dusche aus Chelsea in letzter Zeit .

Ellen DeGeneres schloss sich ihr an, obwohl sie das Wasser um jeden Preis zu meiden schien und ein komplettes Outfit und eine entzückende Duschhaube trug.

Chelsea Handler postet ein Oben-ohne-Foto auf Instagram >>

Es stellte sich heraus, dass DeGeneres nicht daran interessiert war, clean zu werden. Tatsächlich war sie dort, um Handler damit zu konfrontieren, dass er nie eingeladen wurde, Gast in der Show zu sein.

„Ist es, weil ich lesbisch bin?“ fragt ein beleidigter DeGeneres einen völlig nackten Handler.

„Ich dachte, Sie wären mit Ryan Seacrest verheiratet“, antwortet Handler und tut so, als hätte sie keine Ahnung, dass DeGeneres schwul ist. Sie fährt dann fort zu behaupten, dass sie selbst eine offene und stolze Lesbe ist. „Eigentlich lebe ich mit einer Lesbe zusammen. Eine eingefleischte Lesbe. Wir haben zwei Hunde.“

 Chelsea-Handler

Bildnachweis: Wenn.com

DeGeneres glaubt es nicht, selbst wenn Handler im Kreis herumhüpft, um zu beweisen, dass es ihr vollkommen angenehm ist, mit einer Lesbe nackt unter der Dusche zu sein.

FOTOS: Kim Kardashian reist mit ihrem „sexy man“ nach Mexiko >>

„Warum liegst du hier mit einem Kamerateam unter der Dusche?“ fragt DeGeneres entsetzt. Der Gastgeber scheint nicht einmal zu bemerken, dass Handler nackt ist.

„Zuallererst, warum denkst du, dass ich dich anlüge?“ fragt der Hundeführer defensiv.

„Weil deine Brustwarzen keinen Augenkontakt mit mir haben“, antwortet DeGeneres einfach in der besten Zeile des Sketches.

Ganz am Ende kommt ein besonderer nackter Gast hinzu und ist das i-Tüpfelchen dieser Szene. Sehen Sie sich unten an, um herauszufinden, wer sonst noch nackt mit Handler unter der Dusche landet. (Hinweis: Es ist jemand anderes von Chelsea in letzter Zeit .)

Ebenfalls in der letzten Folge erhielt Handler den wahrscheinlich größten Promi-Abschied aller Zeiten, als eine Menge berühmter Gäste auf der Bühne auftauchte, um ihr einen epischen Abschied zu singen.

Gwen Stefani eröffnete das Lied, das auf die Melodie von „We Are the World“ gesetzt war. Stefani betrat die Bühne und sprach Handlers Namen als „Chelsea Hammer“ aus, was ihren Emmys-Fehler am Montag, in dem sie Stephen Colberts Namen falsch aussprach, auf die leichte Schulter nahm.

Chelsea Handler: Conan O’Brien packt und hat einen tollen Körper >>

Zu den Prominenten, die an dem Song mitwirkten, gehörten Vanessa Hudgens, Avril Lavigne, Tim Gunn, Gerard Butler, Sandra Bullock, Melissa McCarthy, Jennifer Aniston, Anna Faris, Selena Gomez, Miley Cyrus, Fergie und Dutzende mehr.

Die Texte enthielten so kreative Zeilen wie „Also dreh dir einen Joint und trink einen“ und „Auf Wiedersehen E!, es ist Zeit, weiterzumachen. Sie will singen, sie will tanzen und ihren Groove haben.“

Handler selbst nimmt sogar das Mikrofon für ein Solo, und obwohl es eher wie Nägel auf einer Tafel als die singenden Melodien ihrer berühmten Kollegen ist, macht es Spaß.

Handlers Talkshow-Tage sind noch lange nicht vorbei. Der Moderator geht für eine neue Talkshow zu Netflix, die 2016 ausgestrahlt werden soll.

Empfohlen