Die Besetzung von „Grey’s Anatomy“ in ihren ersten Folgen im Vergleich zu jetzt

  Die Besetzung von Grey's Anatomy in

Seit 14 Saisons, Greys Anatomy ist eine tragende Säule auf unseren Fernsehbildschirmen – eine beruhigende Konstante, egal wie chaotisch das Leben wird. Im Laufe der Zeit sind die Gesichter, die durch die Hallen des Grey Sloan Memorial Hospital streifen, mehr als nur vertraut. Die Charaktere fühlen sich wie alte Freunde an, die an unserer Seite gewachsen sind. Vielleicht vergisst man deshalb so leicht, dass mehr als ein Jahrzehnt vergangen ist und die Zeit die guten Ärzte von Grey Sloan gealtert hat, so wie sie uns im wirklichen Leben behandelt hat.

Erinnerst du dich, als die Serie anfing und eine frischgesichtige Meredith Grey das Mädchen in der Bar war? Oder wie wäre es, wenn Alex Karev ein übermütiger Idiot war, der mit jeder Krankenschwester in einem Umkreis von 30 Meilen die Runde machte (wink wink, stups, stups)? Seit der ersten Folge von ist viel passiert Greys Anatomy im Jahr 2005. Die Charaktere haben Herzschmerz, Freude, Verlust, Liebe, Nahtoderfahrungen und alles dazwischen ertragen.

Aber kannst du es in ihren Gesichtern sehen? Wir sind weit in die Vergangenheit gereist, um Fotos aus den ersten Folgen Ihrer Lieblingsfiguren zu ziehen und sie mit den Ärzten zu vergleichen, die sie heute sind. Warnung: Diese Erfahrung kann Ihnen Ihre eigene Sterblichkeit akut bewusst machen.

1. Ellen Pompeo als Dr. Meredith Gray

  Grau's Anatomy Meredith

Bild: ABC

Es ist unmöglich, auf Meredith Greys Anfänge zurückzublicken und nicht ein bisschen traurig zu sein, da ihr Anfang ganz in Derek Shepherd (möge er #RIP) eingewickelt ist. Aber abgesehen davon, dass sie über das Mädchen in der Bar hinausgegangen ist, hat sich Merediths Leben auch in unzähligen anderen Dingen verändert: Sie ist jetzt Witwe, Mutter von drei Kindern, Chefin der Allgemeinchirurgie, Gewinnerin des Harper Avery-Preises und vieles mehr. Oh, und sie ist fast 100 Mal gestorben.

Mehr: Ellen Pompeo gab uns einige Hinweise über die Greys Anatomy Staffelfinale

2. Justin Chambers als Dr. Alex Karev

  Grau's Anatomy Alex Karev

Bild: ABC

Oh, schau dir das kleine Baby Karev an! Andererseits, so süß die jüngere Version von Merediths „Person“ auch war, er war nicht gerade der treue, gutherzige (wenn auch hitzköpfige) Arzt, den wir alle seither kennen und lieben gelernt haben. Damals ging es ihm mehr um den Bereitschaftsraum als darum, Kinderleben zu retten. Wenn es einen Preis für den am meisten verbesserten Spieler gäbe, würde er definitiv an diesen Typen gehen.

3. Chandra Wilson als Dr. Miranda Bailey

  Grau's Anatomy Miranda Bailey

Bild: ABC

Sind es nur wir, oder ist Miranda Bailey im Laufe der Jahre sowohl im Aussehen als auch in der Persönlichkeit weicher geworden? Am Anfang war sie wohl die gefürchtetste Ärztin im Team von Grey Sloan – mit einem strengen Haarschnitt, der zu ihrer harten Persönlichkeit passt. Neben einer besseren Haube hat sich Miranda jedoch in eine viel einfühlsamere Person verwandelt … oder zumindest fliehen die Bewohner nicht mehr vor ihrem Anblick.

4. James Pickens Jr. als Dr. Richard Webber

  Grau's Anatomy Richard Webber

Bild: ABC

Er hat vielleicht weniger Haare als in Staffel 1, aber wir würden argumentieren, dass Dr. Richard Webber durch den Kompromiss so viel mehr gewonnen hat. Sicher, er hat seine liebevolle Frau Adele verloren. Aber seitdem hat er wieder mit Dr. Catherine Avery geheiratet, eine enge Bindung zu Meredith aufgebaut, sich wieder mit der Tochter verbunden, von der er nicht wusste, dass er sie hatte (Maggie), und seine Alkoholsucht endgültig aufgegeben.

5. Kevin McKidd als Dr. Owen Hunt

  Grau's Anatomy Owen Hunt

Bild: ABC

Wäre es falsch zu sagen, dieser Mann altert wie ein guter Wein? Dr. Owen Hunt versetzte uns alle in Ohnmacht, als er zum ersten Mal als leidenschaftlicher Militärmann hereinstürmte, um Cristina Yang einen Eiszapfen zu entreißen. Und jetzt lässt er uns alle ohnmächtig werden als Leiter der Chirurgie und derzeitiger Pflegeelternteil eines supersüßen kleinen Kindes.

6. Jessica Capshaw als Dr. Arizona Robbins

  Grau's Anatomy Arizona Robbins

Bild: ABC

Obwohl Jessica Capshaws Abgang von Greys bereits angekündigt wurde, sind wir eindeutig noch nicht bereit, ihren unglaublichen Charakter loszulassen. Von dem Tag an, als sie dem Team von Grey Sloan beitrat, war Dr. Arizona Robbins ein Hauch frischer Luft. Wer wird die lebhafte, ewig glückliche Person sein, die Mers dunkle und kurvenreiche Persönlichkeit ausbalanciert, sobald Arizona weg ist?

Greys Anatomy Fan-Favoriten sind offiziell fertig und wir sind nicht in Ordnung

7. Sarah Drew als Dr. April Kepner

  Grau's Anatomy April Kepner

Bild: ABC

Wieder, wir sind nicht bereit . Das ist schon schlimm genug Greys lässt uns Abschied nehmen von Arizona; Noch schlimmer ist, dass sie Arizonas BFF, April, auf den gleichen Schlag wegnehmen. Es ist besonders schwierig, sich von April zu verabschieden, wenn man ihr enormes Wachstum seit ihrer ersten Folge betrachtet. Sie wurde gefeuert, sie hat ein Baby verloren, sie hat sich scheiden lassen, sie hat eine Glaubenskrise erlitten – und doch hat sie sich immer wieder erholt. Sie wird vermisst werden.

8. Jesse Williams als Dr. Jackson Avery

  Grau's Anatomy Jackson Avery

Bild: ABC

Mein Gott, mein Gott … wie haben sich die Zeiten für Dr. Jackson Avery geändert. Als er zum ersten Mal im Rahmen der Fusion von Mercy Grace zu Grey Sloan kam, vermied er verzweifelt jede Verbindung mit seiner berühmten Familie. Er war auch zu selbstsicher und überhaupt nicht auf dem Karriereweg für plastische Chirurgie. Jetzt leitet er das Krankenhaus im Grunde genommen im Namen seiner Familie und ist Leiter der Kunststoffabteilung. Und lassen Sie uns nicht einmal mit seinem komplizierten Liebesleben anfangen.

9. Camilla Luddington als Dr. Jo Wilson

  Grau's Anatomy Jo Wilson

Bild: ABC

Wurden diese Bilder im Abstand von fünf Jahren oder fünf Tagen aufgenommen? Es ist fast unmöglich zu sagen (obwohl die Antwort ersteres ist). Entweder ist die Schauspielerin Camilla Luddington über den Jungbrunnen gestolpert oder die wahnsinnige Liebe zu Alex Karev lässt Jo genauso jung aussehen wie am ersten Tag, als sie zu Grey Sloan kam.

10. Caterina Scorsone als Dr. Amelia Shepherd

  Grau's Anatomy Amelia Shepherd

Bild: ABC

Die arme Amelia – sie ist genau wie Meredith in der Frage „Warum passieren mir immer wieder schreckliche Dinge?“ Abteilung. Vom Kampf gegen Drogenmissbrauch über den Verlust ihres Kindes bis hin zur kürzlichen Entfernung eines großen Gehirntumors hat Derek Shepherds kleine Schwester viel überwunden, um die Ärztin zu werden, die sie heute ist.

11. Kelly McCreary als Dr. Maggie Pierce

  Grau's Anatomy Maggie Pierce

Bild: ABC

Sag hallo zum Glow-up! Dr. Maggie Pierce war ein heißes Durcheinander, als sie zum ersten Mal in Grey Sloan herumwanderte, aber seitdem ist sie eine der liebenswertesten „neuen“ Figuren in der langjährigen Serie. Sie ist natürlich immer noch unbeholfen – das ist Teil ihres Charmes. Frag einfach Jackson.

12. Kim Raver als Dr. Teddy Altman

  Grau's Anatomy Teddy Altman

Bild: ABC

Obwohl Teddy keine Hauptfigur ist Greys Anatomy , Sie taucht jetzt seit fast einem Jahrzehnt auf – und wir können endlich sehen, wie sie den Kreis schließt. Am Anfang sehnte sie sich ständig nach jemandem (hauptsächlich Owen). Jetzt ist sie stark genug, um sich von einseitigen Beziehungen zu lösen. Haben wir schon erwähnt, dass sie auch eine tolle Ärztin ist? Mehr Teddy bitte!

Empfohlen