Die Beziehung zwischen Sarah Paulson und Holland Taylor wird immer noch kritisiert

 Die Leute kritisieren immer noch Sarah Paulson

Nur weil zwischen zwei Menschen in einer ansonsten gesunden, glücklichen Beziehung ein beträchtlicher Altersunterschied besteht, heißt das nicht, dass etwas nicht stimmt. Unter einwilligenden Erwachsenen könnte man argumentieren, dass das alte Sprichwort „Alter ist nur eine Zahl“ wirklich Bestand hat und außerdem kein Streitpunkt sein sollte. Aber für Sarah Paulson, 43, und Holland Taylor, 75, scheint ihr 32-jähriger Altersunterschied immer noch etwas zu sein, mit dem die Leute Probleme haben – und Paulson ist so darüber hinweg.

In einem neuen Interview mit Die Sunday Times Am Sonntag sprach Paulson darüber, wie die Leute ihre Beziehung zu Taylor sehen. „Die Leute sehen mich und Holland an und sagen: ‚Mama-Probleme‘, aber ich erziehe sie genauso wie sie mich, also ist es nicht so“, sagte sie.

„Mama-Probleme“? Pfui . Können wir die Sesselpsychologie nicht hinter uns lassen und zwei Menschen feiern, die eindeutig in einer glücklichen, erfüllenden Beziehung sind?

Paulson fuhr fort, sich zu verteidigen (obwohl sie das nicht müsste), verband ihre Beziehung zu Taylor mit ihrer Tendenz, ältere Freunde zu haben, und warum das Alter kein wirkliches Problem für sie ist, besonders wenn sie zuvor mit älteren Frauen ausgegangen ist (zuvor zu Taylor, datierte sie den Schauspieler Cherry Jones, der 18 Jahre älter war als sie).

„Ich hatte einfach immer ältere Freunde“, erzählt sie Die Sunday Times . „Ich denke, viele Menschen haben eine verkrüppelte Art, ältere Menschen zu betrachten, es ist eine Möglichkeit, sich von etwas zu distanzieren, von dem sie glauben, dass es ihnen nicht passieren wird. Ich habe das Glück, mit jemandem zusammen zu sein, der älter und weiser ist als ich.“

Personen auch geteilt Paulsons Erinnerungen daran, wie sie und Taylor anfingen, sich zu verabreden. Ihre Wege kreuzten sich einige Jahre, nachdem sie sich auf einer Party kennengelernt hatten. Sie folgten einander auf Twitter, tauschten Direktnachrichten aus und gingen essen. Um hier nicht mit einem weiteren Klischee um sich zu werfen, aber wie heißt es so schön, der Rest war Geschichte.

Bei Paulson und Taylor ging mit ihrer Beziehung an die Öffentlichkeit , Es war nach monatelangen Spekulationen basierend auf ihren süßen, koketten Tweets und Paulsons Eingeständnis, dass sie in einer Beziehung war, die das „Wunderbarste und Außergewöhnlichste“ war.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Kein Filter @emmaroberts 💫💫und meine Liebe #holland taylor

Ein Beitrag geteilt von Sarah Paulsson (@mssarahcatharinepaulson) auf


In den Jahren seitdem ist die Zuneigung zwischen den beiden nur sprunghaft gewachsen. Obwohl Paulsons Instagram-Feed selten zeigt Taylor, wenn sie Fotos postet, sind sie absolut hinreißend. Dieses Paar ist eindeutig sehr verliebt, also seien die Kritiker verdammt. Wir sind den ganzen Tag, jeden Tag #TeamPaulsonAndTaylor.

Empfohlen