Die Familie von Barbara Bush spricht über ihre sich verschlechternde Gesundheit

 Barbara Busch's Family Addresses Her Declining

Am Sonntag, dem 15. April, veröffentlichte die Familie Bush – die in den letzten vier Jahrzehnten zwei Präsidenten und einen hoffnungsvollen Präsidenten hervorgebracht hat – einige sehr traurige Nachrichten. UND! Nachrichten Berichte dass die ehemalige First Lady Barbara Bush, 92, nach einem Jahr Krankenhausaufenthalt wegen anhaltender Gesundheitsprobleme beschlossen hat, keine weitere medizinische Behandlung für ihren schlechten Gesundheitszustand in Anspruch zu nehmen.

Die Enkelin von Barbara Bush, Jenna Bush Hager, sprach mit ihr Heute Kollegen am Montag, den 16. April aus New Jersey, wo sie gerade über eine Geschichte berichtet. „Wir sind ihr dankbar“, sagte Hager. „Sie ist die beste Großmutter, die man haben kann. Barbara und ich haben gestern Abend mit ihr gesprochen. Sie ist in bester Stimmung und sie ist eine Kämpferin. Sie ist eine Vollstreckerin.“

Mehr: Präsident George H. W. Bush Fallschirme zum 90. Geburtstag

Der Sprecher des ehemaligen Präsidenten George H.W. Bush hat auf Twitter eine Erklärung über die Situation veröffentlicht, und es strömen Glückwünsche ein.

Entsprechend Uns wöchentlich , Barbara Bush wurde im Januar 2018 wegen Bronchitis ins Krankenhaus eingeliefert, und George Bush Sr. wurde im selben Monat wegen Atemnot eingeliefert. Das Paar ist seit 1945 verheiratet und Hager bemerkte die Stärke ihrer Beziehung. „[Sie ist mit] dem Mann zusammen, den sie seit über 73 Jahren liebt, und sie sind von einer Familie umgeben“, sagte sie ihr Heute Kollegen, Savannah Guthrie und Hoda Kotb. „Aber ich denke, dass die Tatsache, dass sie hier zusammen sind und er immer noch jede Nacht ‚Ich liebe dich, Barbie‘ sagt, ziemlich bemerkenswert ist.“

Mehr: George H. W. Bush schrieb Barbara zu ihrem 92. Geburtstag eine süße Nachricht

CNN-Berichte dass Barbara Bush seit mindestens einem Jahr mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung und kongestiver Herzinsuffizienz zu kämpfen hat. Sie wird in ihrem Haus in Houston gepflegt und ist seit „einiger Zeit“ mit Sauerstoff versorgt. Laut dem Bericht der offiziellen Erklärung hat sie sich entschieden, sich auf „Komfortpflege“ zu konzentrieren.

„Es wird diejenigen, die sie kennen, nicht überraschen, dass Barbara Bush angesichts ihrer nachlassenden Gesundheit ein Fels war und sich – dank ihres unerschütterlichen Glaubens – nicht um sich selbst Sorgen machte, sondern um andere“, heißt es in der Erklärung. „Sie ist von einer Familie umgeben, die sie verehrt, und schätzt die vielen freundlichen Nachrichten und besonders die Gebete, die sie erhält.“

Empfohlen