Diese 2 äußerst beliebten Filme werden niemals neu gestartet

 Diese 2 äußerst beliebten Filme werden

Heutzutage können Sie keinen Stick schwingen, ohne einen Neustart durchzuführen. Als Publikum sind wir nichts als Nostalgiker, also halten uns die Filmstudios knietief in unseren alten Favoriten, die neu interpretiert werden. Aber laut Drew Barrymore gibt es mindestens zwei beliebte Rückfallklassiker, die niemals moderne Fortsetzungen bekommen werden.

Bei einem Auftritt am Was passiert live mit Andy Cohen , Barrymore, Star der Netflix-Zombie-Com Santa Clarita Diät , zerstörte die Hoffnungen E.T. Fans mit einer entmutigenden Offenbarung: Als sie klein war (#childhoodgoals) in Spielbergs Haus herumhing, hörte sie, wie der gefeierte Regisseur über den Alien-Film von 1982 sagte: „Wir werden niemals eine Fortsetzung machen. Es ist so wie es ist.“

Barrymore spielte natürlich Gertie, die kostbare kleine Schwester von E.T.s bester Freundin Elliott (gespielt von Henry Thomas). Kein Wunder, dass ein Fan anrief Sehen Sie, was live passiert um Barrymores Gehirn zu pflücken. Könnten wir möglicherweise einen Neustart bekommen, der sich auf Elliott und Gertie als Erwachsene konzentriert? Ein Neustart, der sich um Elliotts und Gerties Kinder dreht, die ihren süßen außerirdischen Freund treffen?

Es versteht sich von selbst, dass ein solcher Neustart viele Kinder der 80er und 90er Jahre sehr glücklich machen würde.


Ich weiß, dass der Film ein wichtiger Bestandteil meiner Kindheitserinnerungen war. Wie es jedes gute 80er-Baby tun würde, haben mein Bruder und ich uns für Halloween als Elliott und Gertie verkleidet. Er fuhr sein Fahrrad mit einem Korb, und ich trug unseren E.T. Puppe mit leuchtendem Herz. Und jetzt, wo ich selbst Kinder habe, habe ich ihnen offensichtlich den Film vorgestellt – und die psychedelische Fahrt in den Universal Studios.

Aber während der Heimfahrt wird der Punkt, den ältere Millennials (und/oder unsere Nachkommen) wahrscheinlich nicht sehen werden E.T. In diesem Leben neu erfunden, tötete Barrymore beiläufig jede Ahnung von einem weiteren ikonischen Filmremake, diesem von 1975.

„In den frühen 80ern wurde nicht immer viel über Fortsetzungen gesprochen“, sagte Barrymore. „Weil Steven Spielberg es gemacht hat Kiefer und E.T. , wurde in seinem Lager viel über Fortsetzungen geredet. Aber er wollte sie nie machen.“

Um fair zu sein, Kiefer hat tatsächlich mehrere Filme lang ein Franchise hervorgebracht, wenn auch ohne Spielbergs Segen. Jaws: Die Rache wurde von Joseph Sargent geleitet, Kiefer 2 von Jeannot Szwarc u Kiefer 3-D von Joe Alve. Alle wurden verrissen, was wohl Spielbergs Instinkte über mögliche Fortsetzungen bestätigte.

Trotzdem wäre es lustig gewesen zu sehen, was Spielberg mit einer Fortsetzung machen würde, jetzt wo sich die Spezialeffekte so weit entwickelt haben. Richard Dreyfuss rockt und rollt immer noch, also könnte Hooper immer noch im Mittelpunkt stehen. Unabhängig davon würden neue und alte Fans sicherlich eine von Spielberg sanktionierte Fortsetzung von Jaws verschlingen.

https://twitter.com/ClassicPixs/status/980023899944554496?ref_src=twsrc%5Etfw
Mit dem Neuen Jurassische Welt Filme, die sich als erfolgreich erweisen, könnte Spielberg vielleicht seine Meinung ändern. Und wenn es einen Kinogott gibt, wird der Regisseur auf beide zurückkommen E.T. und Kiefer . Ein älterer Millennial kann träumen, oder?

Empfohlen