Diese Grey’s Anatomy Bloopers werden das Finale der 14. Staffel weniger stechen lassen

  Diese Grauen's Anatomy Bloopers Will Make

Vor der Greys Anatomy S Im Finale von Staffel 14 bereiten wir uns alle darauf vor, uns von Arizona Robbins zu verabschieden – und von der Schauspielerin Jessica Capshaw, die dieser bei Fans beliebten Figur im letzten Jahrzehnt Leben eingehaucht hat. In der letzten Woche Capshaw’s Instagram hat seit 10 Jahren „10 Tage Erinnerungen“ veranstaltet Greys, “ Fans der Show einen Blick hinter die Kulissen ihrer Zeit in der Show zu geben. Wie Sie vielleicht erwarten, ist es so bittersüß, aber so, so perfekt.

Vielleicht war der beste Teil von Capshaws Serie das, was sie am Tag vor dem Finale der 14. Staffel mit uns teilen wollte: das urkomische Gag-Reel der 11. Staffel. Greys Die Co-Stars Justin Chambers, Caterina Scorsone, Geena Davis und Ellen Pompeo treten alle in dem Video auf, das nur wenige Sekunden dauert, uns aber laut lachen ließ. Stunden später teilte sie eine weitere Gag-Rolle aus Staffel 13, die uns absolut hatte rollen mit Gelächter.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

# Saison11

Ein Beitrag geteilt von Jessica Capshaw (@jessicacapshaw) an

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Kannst du meine Liebe zu den Gag-Rollen spüren? Weil es eine echte Rolle ist. #Staffel13

Ein Beitrag geteilt von Jessica Capshaw (@jessicacapshaw) an


Zu Capshaws anderen Instagram-Highlights gehört sie erster Eindruck an Greys Staffel 5, als sie sich ihren Weg in unsere Herzen bahnte; Arizona und Callie zuerst sorgloser Tanz ; einer von vielen eloquente, erhebende Reden ; das „Mein Stein zermalmt deine Schere“ Clip aus Staffel 8; und natürlich jede Menge Fotos.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Familie. Respekt. Liebe.

Ein Beitrag geteilt von Jessica Capshaw (@jessicacapshaw) an


Im März Capshaw getwittert ein Textbild, das lautete: „In den letzten zehn Jahren hatte ich das seltene Privileg, nicht nur Arizona Robbins zu spielen, sondern auch wahnsinnig verliebt darin zu sein, sie zu spielen. Arizona Robbins ist freundlich, intelligent, lustig, aufschlussreich, mutig, verspielt, wild und wirklich gut in ihrem Job. Sie war eines der ersten Mitglieder der LGBTQ-Community, das in einer regelmäßigen Rolle im Netzwerkfernsehen vertreten war. Ihr Einfluss auf die Welt ist dauerhaft und für immer. Bis in alle Ewigkeit. Ich bin dankbar, dass ich sie zum Leben erwecken durfte und für das Leben, das sie mir gebracht hat. Ich bin traurig, sie gehen zu sehen, aber ich bin getröstet von der Vorstellung, dass sie in all unseren Gewissen und unseren Vorstellungen weiter und weiter leben wird. Shonda, vielen Dank für die Fahrt auf dieser unglaublichen Achterbahn. Mit einem Herzen voller Liebe, Jessica“.


Capshaw teilte auch eine von Fans erstellte Blooper-Rolle mit ihr und Sarah Drew und schrieb: „Warum versuchen Sie nicht zu lachen?!? Lehnen Sie sich hinein, Leute !!” mit mehreren lachenden Emojis. Obwohl es traurig ist, sich zu verabschieden, versucht Capshaw eindeutig, alle mit etwas liebevoller Nostalgie bei guter Laune zu halten.


Pro Personen , Capshaws Ausfahrt aus Greys folgt im Laufe der Jahre mehreren anderen Besetzungsabgängen; Das Finale der 14. Staffel wird auch Sarah Drews letzte Folge mit der Serie sein. Ellen Pompeo sagte Ellen DeGeneres im März, trotz Gerüchten, die ihr die Gehaltserhöhung bedeuteten Greys Autoren konnten es sich nicht leisten, Capshaw und Drew für eine weitere Staffel zurückzubringen, „Das ist absolut nicht wahr.“

Der Abschied von Arizona und April (und damit auch von Capshaw und Drew) wird schwierig sein, aber gemäß den Anweisungen der Greys Ärzte, können wir vorschlagen, diese Gag-Reels immer wieder anzusehen und das Lachen zu umarmen?

Empfohlen