Es ist offiziell! Will und Kate erwarten Baby Nr. 2

Die Gerüchte bewahrheiteten sich: Die ehemalige Kate Middleton ist schwanger! Nach vielen Spekulationen darüber, ob der Herzog und die Herzogin von Cambridge ihr zweites Kind erwarten, wurde die Nachricht endlich vom Büro des Paares im Clarence House und im Kensington Palace bestätigt.

„Ihre Königlichen Hoheiten, der Herzog und die Herzogin von Cambridge, freuen sich sehr, dies bekannt zu geben Die Herzogin von Cambridge erwartet ihr zweites Kind “, heißt es in der offiziellen Erklärung. „Die Queen und die Mitglieder beider Familien sind hocherfreut über die Nachricht.“

Die Schwangerschaftsgerüchte von Kate Middleton könnten wahr sein >>

Dies ist das zweite Kind für Prinz William und Herzogin Kate, die am 22. Juli 2013 ihr erstes Kind, Prinz George, begrüßten, und der neue Familienzuwachs wird ein sehr willkommener Spielkamerad für den kleinen Prinzen sein.

 Kate Middleton Prinz William

Bildnachweis: Wenn.com

Prinz George wird eins: 5 Dinge, die er mit Prinzessin Diana gemeinsam hat >>

Die ehemalige Kate Middleton leidet leider an Hyperemesis Gravidarum, einer sehr akuten morgendlichen Übelkeit, und dem gleichen Problem, das sie hatte, als sie mit ihrem ersten Kind schwanger war. Während der frühen Stadien ihrer Schwangerschaft mit Prinz George musste die Königin im Krankenhaus von König Edward VII bleiben. Diesmal wurde jedoch berichtet, dass sie zu Hause behandelt wird.

„Wie bei ihrer ersten Schwangerschaft leidet die Herzogin an Hyperemesis Gravidarum. Ihre Königliche Hoheit wird den Herzog von Cambridge heute nicht mehr bei seiner geplanten Verlobung in Oxford begleiten. Die Herzogin wird von Ärzten im Kensington Palace behandelt“, heißt es in der Erklärung weiter.

Verdächtige Wetten deuten auf eine weitere Schwangerschaft von Kate Middleton hin >>

Obwohl derzeit noch kein Fälligkeitsdatum bekannt gegeben wurde, wird erwartet, dass die Herzogin die 12-Wochen-Marke noch nicht überschritten hat. Eine Sprecherin des Kensington Palace sagte, über die Teilnahme der Herzogin an zukünftigen Veranstaltungen werde „von Fall zu Fall“ entschieden. Hallo! Zeitschriftenberichte.

Die Herzogin soll die Königin beim 50. Jahrestag der Unabhängigkeit Maltas in zwei Wochen vertreten.

Wir werden dies von Fall zu Fall planen – Es ist zu früh, um über Malta und Invictus zu sprechen“, sagte die Sprecherin.

Auch der britische Premierminister David Cameron freute sich über die Nachricht und gratulierte dem Königspaar auf Twitter.

Das neue Baby wird nach Prinz George der vierte in der Thronfolge. Prinz Harry ist nun Fünfter in der Titelreihe.

Herzlichen Glückwunsch an das glückliche Paar zu seinen aufregenden Neuigkeiten!

Empfohlen