Eva Longoria hat drei große Entschuldigungen für die Verwechslung der Heiratsgerüchte

Eva Longoria räumt mit den Gerüchten auf, dass sie und der Freund des TV-Moguls, Jose „Pepe“ Antonio Baston, verlobt sind.

Longoria setzte sich für ein Interview mit Extra und begann mit der Reinigung der Luft . Die Schauspielerin sagte, die Fotos, die sie mit einem scheinbaren Verlobungsring zeigten, hätten sie einfach zur falschen Zeit erwischt. Tatsächlich, erklärte sie, habe sie den Ring „für immer“ gehabt.

Obwohl sie sagte, dass sie und Baston noch nicht verlobt sind, gab sie zu, dass sie verstehe, wie das Missgeschick passiert ist. „Zuerst trug ich an Silvester Weiß, weil mein schwarzes Kleid nicht passte“, erklärte die Schauspielerin. „Dann trug ich wegen eines Fluges den Ring an diesem Finger [ihrem Eheringfinger], weil ich ihn bewegen musste, weil er vom Flug so geschwollen war. Dann haben wir unseren Freunden, die sich verloben, einen Song gewidmet, und der Song hieß ‚Will You Marry Me?‘.

Mehr: Promi-Nacktheit ist die neue Norm – gut nackt vs. böse nackt

Während des Interviews trug Longoria keinen Ring an ihrem Ringfinger und zeigte zum Beweis sogar ihre Hände in die Kamera.

„An dieser Front gibt es nichts zu teilen“, sagte Longoria Extra Gastgeberin Tracey Edmonds.

 Eva Longoria

Bild: WENN.com

Obwohl es wichtig ist, daran zu denken, nur weil sie noch keinen Ring trägt, heißt das nicht, dass es nicht bald kommt. Immerhin sind die beiden seit über einem Jahr zusammen.

Die Damen gingen dann weiter, um Longorias neues Projekt für ESPN zu besprechen, Gegen , das sich mit Fällen befasst, „in denen die Welt des Sports auf etwas Größeres als den Sport trifft“.

Mehr: Eva Longoria – Köpfchen, Schönheit und Maxime ist Frau des Jahres

Jedes Segment ist ein Kurzfilm, der laut Longoria von Philanthropie inspiriert wurde. „Was passiert, wenn Sie keine körperliche Behinderung oder Verletzung haben, Sie haben ein moralisches Hindernis, und wie überwinden Sie das?“

Gegen soll im Frühjahr 2015 ausgestrahlt werden.

Empfohlen