Frauen über 40, die Femmes Fatales oder Superhelden gespielt haben

  Michelle Pfeiffer, Taraji P. Henson, Cate

Früher war es für Frauen in Hollywood so, dass die Hauptrollen für eine Schauspielerin mit 40 völlig versiegten. Sie würde auf Nebenfiguren wie die Mutter, die leidende Ehefrau oder die Madam im Bordell verbannt. Das ist bei uns zum Glück nicht mehr so. Heutzutage scheinen die saftigsten und abenteuerlustigsten Charaktere für unsere Lieblingsschauspieler aufzubewahren, egal wie alt sie sind – und genau so sollte es sein.

Auch die Darstellungen von weiblichen Superheldinnen oder Femmes fatales verändern sich, weil sich unsere Kultur verändert. Obwohl die Dinge alles andere als perfekt sind, sind Frauen heute stärker als je zuvor. Frauen haben Karriere, verdienen ihr eigenes Geld, sind besser in der Lage, ihre Biologie zu kontrollieren und können Kinder aufschieben, wenn sie dies wünschen.

In den 1940er Jahren wurden Femmes fatales zu beliebten Figuren in Filmen wie Der große Schlaf und Die Dame von Shangh ai. Der Zweite Weltkrieg schickte die junge männliche Bevölkerung nach Übersee und Frauen traten massenhaft in die Arbeitswelt ein und nahmen Jobs an, die normalerweise für Männer bestimmt waren. Der Archetyp der Femme Fatale ist eine schöne, mysteriöse, rauchende Frau mit bösen Absichten. Sie wurde aus dem Unbehagen der Männer heraus geschaffen, dass Frauen in dieser Zeit an Macht gewannen.

Superhelden befinden sich heute in ihrem goldenen Zeitalter, also macht es Sinn, dass wir viele weibliche Superhelden jeden Alters haben. Werfen wir einen Blick auf einige unserer Lieblingsfrauen über 40, die diese aufregenden Rollen spielen.

1. Sandra Bullock, 53

Im Ozeans 8 , Bullock spielt Debbie Ocean, eine moderne Femme Fatale, die einen der größten Überfälle der Geschichte leitet. Sie ist so schön wie sie böse ist. Wir lieben Bullock als Debbie, weil sie nahbar ist, während sie klug, einfallsreich und eine Träumerin ist.

2. Michelle Pfeiffer, 60

Im neuen Film Ant-Man und die Wespe , Pfeiffer spielt Janet Van Dyne, alias The Wasp, die die Fähigkeit besitzt, ihren Körper zu schrumpfen, zu fliegen und bioelektrische Explosionen auszusenden. Aber in dieser Fortsetzung zu Ameisenmann , The Wasp hat sich in einer subatomaren Welt verirrt, was Ant-Man (Paul Rudd) und Janets Tochter Hope (Evangeline Lilly) dazu zwingt, sich zusammenzuschließen. Wir lieben Pfeiffer als The Wasp, weil sie emotionale Stärke hat und darauf vertraut, dass ihre Familie sie retten wird.

Mehr : Susan Sarandon wurde festgenommen, als sie gegen die aktuelle Einwanderungspolitik protestierte

3. Cate Blanchett, 49

https://youtu.be/ylWq51usxvs Im Film Thor: Ragnarök, Blanchett spielt Hela, die Göttin des Todes. Sie trägt ganz Schwarz, schwingt zwei Schwerter und trägt einen erschreckenden dornigen Kopfschmuck. Wir lieben sie, weil sie den perfekten Bösewicht abgibt – kalt, berechnend und mächtig.

Mehr : Portia de Rossi & Ellen DeGeneres schätzen Scheidungsgerüchte tatsächlich

4. Halle Berry, 51

In dem X-Men Franchise spielt Berry Storm. Obwohl sie jetzt 51 ist, war sie damals 47 X-Man: Tage der zukünftigen Vergangenheit wurde 2014 veröffentlicht. Wir lieben Berry als Storm, weil sie aus einer langen Reihe afrikanischer Hexenpriesterinnen stammt und ihr Vermächtnis der Kontrolle des Wetters fortsetzt.

5. Charlize Theron, 42

Im Film von 2017 Atomblond , Theron spielt eine Femme Fatale namens Lorraine Broughton. Bei Lederstiefeln und rauchenden Zigaretten wie der stereotypen Femme Fatale gibt es hier ein großes Update. Anstatt einen Mann zu verführen, trifft sie sich mit einer Frau – Delphine Lasalle (Sofia Boutella). Wir lieben Theron als Lorraine, weil sie es liebt, auf jede erdenkliche Weise körperlich zu werden.

Mehr : Jennifer Aniston dreht eine Netflix-Originalkomödie und im Ernst, wir können es kaum erwarten

6. Taraji P. Henson, 47

Im jüngsten Actionfilm Proud Mary , Henson spielt die Titelrolle. Als Attentäterin für eine kriminelle Familie in Boston macht sie Überstunden, um einen unschuldigen Jungen zu beschützen. Wir lieben Henson als Mary, weil sie nicht nur wild ist, sondern auch einen starken Mutterinstinkt hat.

7. Helen Mirren, 72

Helen Mirren spielte in beiden die Rolle der bewaffneten Victoria Winslow Rot (2010) und Rot 2 (2013), als sie 64 und 67 Jahre alt war. Ihre Figur war eine pensionierte „Wetwork“-Agentin (Attentäter) des MI6, inspiriert von einer limitierten Comicserie mit dem gleichen Namen. Und natürlich hat sie es in der Rolle umgebracht.

8. Nicole Kidman, 51

Nicole Kidman spielt im kommenden Film Königin Atlanna, die Königin von Atlantis und Mutter von Aquaman Aquamann Film (das Erscheinungsdatum ist der 21. Dezember). Obwohl wir nicht viele Details über Kidmans Unterwassercharakter wissen, haben wir einen kurzen Blick auf das hautenge Kostüm, das sie tragen wird. Und alles, was wir über ihren Look zu sagen haben, ist „Shell yeah!“

Empfohlen