Helen Hunt hat die Lösung, um Trauer und Herzschmerz zu überwinden

  Helen Hunt hat die Lösung dafür

Die mit dem Oscar ausgezeichnete Schauspielerin Helen Hunt begann ihre Schauspielkarriere bereits als Kind in den 1970er Jahren. Obwohl sie buchstäblich im Fernsehen aufgewachsen ist, trat sie in Shows wie auf Schweizer Familie Robinson und Die Mary-Tyler-Moore-Show Sie ist am besten für ihre Arbeit als Erwachsene in der Hit-Sitcom bekannt Verrückt nach dir das lief von 1992 bis 1999 und gewann ihre Emmy-, SAG- und Golden Globe-Preise. Ihren Oscar für die beste Hauptdarstellerin erhielt sie 1998, als sie in der Hauptrolle mitspielte Besser geht's nicht mit Jack Nicholson.

Wir hatten die Gelegenheit, mit Hunt über ihren neuesten Film zu sprechen Die Wundersaison , inspiriert von einer wahren Geschichte. Hunt spielt die Highschool-Volleyballtrainerin Kathy Bresnahan, die, nachdem ihre Starspielerin bei einem Mopedunfall ums Leben gekommen ist, die Aufgabe hat, ihr Team zurück zu einem Ort der Hoffnung und des Optimismus (und vielleicht sogar eines Sieges) zu führen.


Es war eine entmutigende Aufgabe für Hunt, der beeindruckende 101 Schauspieler-Credits auf IMDb hat und Erfahrung darin hat, Charaktere aus allen Lebensbereichen zu spielen. „Ich hatte Angst, einen schlechten Job zu machen und den Film einzusaugen“, sagte sie. „Das bin ich immer, und ich kenne keinen Schauspieler, der das nicht ist. Du beginnst immer den Prozess [Gefühl] sicher Sie werden nicht wissen, wie es geht. Und dann, kleine winzige Wahl für kleine winzige Wahl, legst du etwas hin.“

Eine dieser „kleinen“ Entscheidungen bestand darin, dem echten Bresnahan aus erster Hand zuzuhören und von ihm zu lernen. „Was hilfreich war, war, dass dieser riesige Mensch, der meine Forschung war, durch die Tür ging und bereit war, mit mir zu sprechen und Fotos mit mir zu teilen und mir die kleinsten Details zu erzählen – wie es war, diese Frauen unglaublich durch diese Sache zu führen zerbrochene Zeit.“

Mit dem Parkland-Shooting und Marsch für unser Leben Nur im Rückspiegel könnte ein Film über Teenager, die durch eine unglaublich erschütternde Erfahrung navigieren, zu keinem passenderen Zeitpunkt kommen. Aber Hunt möchte eines klarstellen – während der Film eine inspirierende Botschaft darüber vermitteln könnte, wie Herzschmerz Veränderungen anspornen kann, „Es ist Zeit, den Teenager-Herzschmerz zu stoppen“, sagt sie. „Natürlich müssen wir ihnen helfen, da durchzukommen, aber es ist auch an der Zeit, aufzustehen und zu sagen, genug ist genug, und echte Veränderungen in rechtliche Schritte einzuleiten. Das ist eine Möglichkeit, jungen Menschen vorzuleben, wie sie besser werden können.“

Laut Hunt können wir Menschen mit gebrochenem Herzen auch helfen, indem wir Raum für Trauer und den Austausch von Geschichten lassen. Laut Hunt, Die Wundersaison ermutigt insbesondere diejenigen, die verletzt sind, „sich mit anderen Menschen – in diesem Fall anderen Frauen – zusammenzuschließen und zu erkennen, dass keiner von uns es alleine schaffen kann“.

Genau das – „Keiner von uns kann es alleine schaffen“ – ist ein roter Faden, den wir 2018 gesehen haben, als Mädchen, Frauen und Männer zusammenarbeiten, um echte Veränderungen herbeizuführen und eine sicherere, gerechtere und bessere Welt zu fordern. Von dem #MeToo-Bewegung zu Die Zeit ist um zu March For Our Lives, Hunt ist für alles da, aber was sie am meisten begeistert, sind Frauen und Mädchen, die aufstehen und ihre Stimmen einsetzen, um sich in der Schule und am Arbeitsplatz gegenseitig zu unterstützen. „Ich interessiere mich sehr dafür, was die Leute allmählich darüber beobachten, wie Frauen im Unterricht nicht die Hand oben halten oder sich nicht unterbrechen lassen … Die jungen Frauen, die ich kenne […], suchen nach Möglichkeiten, das zu bekämpfen.“ Und Hunt verspricht, wenn sie jemals im Raum ist, wenn die Idee einer Frau gestohlen wird: „Ich werde diejenige sein, die sagt: ‚Das war eine großartige Idee, als sie sagte es.''

Verpassen Sie Hunt nicht als Coach Brez. Sie beschenkt uns nicht nur mit einer unglaublichen Performance, sondern erweckt eine wahre, inspirierende Geschichte mit einer Botschaft zum Leben. Wie Hunt sagt: „Du hast dich hierher gebracht. Du wirst geliebt. Du kannst trauernd nach vorne treten und mit Freude spielen.“

Die Wundersaison startet in den Kinos am 6. April.

Empfohlen