Ich bin kein Fan von Shondaland, aber ich kann nicht aufhören, Station 19 anzuschauen

  ich'm Not a Fan of Shondaland

Das ist es. Obwohl ich das aktenkundig sage Ich verabscheue alle Shondaland-Shows , ich kann nicht aufhören zu gucken Bahnhof 19 , eine Shondaland-Show. Ich dachte, ich wäre darauf vorbereitet, den seifigen, melodramatischen Charme von Shonda Rhimes‘ Serie zu ignorieren ( Greys Anatomy , Skandal , Wie man mit Mord davonkommt und die jetzt abgesagt Der Fang ), aber an diesem hier ist etwas anders, was mich davon abhält, den Kanal zu wechseln. Wenn Sie, wie ich, Shondaland-Serien aktiv vermieden haben, aber etwas Neues sehen möchten, müssen Sie einsteigen Bahnhof 19 Zug – oder Feuerwehrauto, je nach Fall.

Bahnhof 19 uraufgeführt Ende März als Spin-off von Greys Anatomy , verbunden durch die Versetzung von Dr. Ben Warren zur Feuerwache und den gelegentlichen Hinweis auf Seattle Grace oder die dort arbeitenden Ärzte. Bisher hat Staffel 1 viel Kritikerlob erhalten. Vielfalt rief die Sendung an ein „erfrischend trickfreies Charakterdrama über die erhöhte Atmosphäre einer Feuerwache, in dessen Mittelpunkt [eine] harte Frau steht“ und PopSugar gelobt Bahnhof 19 dafür, dass wir Heldin Andy Herrera, die selbstbewusst und selbstbewusst in ihrem Leben und in ihrem typisch männerdominierten Beruf ist, anfeuern können.

Das erste große Verkaufsargument der Show ist, dass die Einsätze realistisch sind und in plausiblen Situationen verwurzelt sind, ähnlich wie a Greys Anatomy Folge. Die Umstände der Bahnhof 19 sind nicht so erhöht, dass sie die Leichtgläubigkeit strapazieren; Die Erzählung der Show kommt von einem logischen, geerdeten Ort. Es folgt einer normalen Gruppe von Feuerwehrleuten, und sicher, sie sind alle absurd jung und heiß und überhaupt nicht von den Anforderungen des Jobs überstanden. Das ist ein Kompromiss, den ich als Zuschauer bereit bin einzugehen, wenn es bedeutet, dass diese jungen, heißen Feuerwehrleute in Komplotte wie intensive Spionage oder willkürliche Morde verwickelt sind. Ich könnte auch darauf verzichten, dass geliebte Charaktere getötet werden, was bei Shondaland-Shows so ist. HTGAWM und Skandal Beide hatten lächerliche Handlungen, die den Hai so oft übersprangen, dass die Zuschauer an sie gewöhnt sind. Dies scheint nicht in den Karten zu stehen Bahnhof 19 bis jetzt.

Nehmen Sie die zweite Folge der Serie, „Invisible to Me“, als Beispiel für den Weg Bahnhof 19 bleibt in der Realität verwurzelt. Diese Episode hat vielleicht den bisher ungewöhnlichsten Moment und ist ehrlich gesagt nicht einmal so weit hergeholt. Die gesamte Besatzung macht sich auf den Weg zu einem Autobahnabschnitt, auf dem ein Tanklaster umgekippt ist und den Fahrer verletzt hat. Andy, der zu diesem Zeitpunkt für das Team verantwortlich ist, bemerkt, dass etwas nicht stimmt, und fordert das Team auf, die Lichter am Lastwagen auszuschalten. In dem Moment, in dem dies geschieht, sehen wir einen Ring aus blauem Feuer um den Tanker, der zwei der Teammitglieder einschließt, die versuchen, dem verletzten Fahrer zu helfen. Andy und dem Team dabei zuzusehen, wie sie ihre Teamkollegen retten, während sie ihre Arbeit effektiv erledigen, ist spannend anzusehen, und es bringt Sie dazu, an die Leute zu denken, die diese Arbeit im wirklichen Leben erledigen. Das ist der Moment, in dem ich wusste, dass ich süchtig war Bahnhof 19 .


Allerdings war es nicht so, als hätte ich mich bis zu diesem Punkt gelangweilt, und es gibt mehr als die aufregende Dramatisierung von Feuerwehrleuten in Aktion, um die Zuschauer zu fesseln. In den frühen Folgen, Bahnhof 19 löst sein Versprechen ein, Andy als abgerundete weibliche Figur darzustellen. Anders als Meredith Grey in Staffel 1 von Greys Anatomy , Andy hat sich schon ganz nach oben gearbeitet. Sie hat sich den Respekt ihrer Kollegen verdient und ist fest entschlossen zu beweisen, dass sie eine Anführerin sein kann (eine von ihnen). Bahnhof 19 Die zentrale Erzählung handelt von Andy, der darum kämpft, die Rolle ihres Vaters als Kapitän zu übernehmen, nachdem er zurückgetreten ist, um sich auf seine Gesundheit zu konzentrieren). Ja, Andy hat beruflich diverse Hürden zu überwinden, und bei weitem nicht immer alles richtig gemacht. Aber es ist erfrischend, eine zentrale weibliche Figur zu sehen, deren Charakter auf Selbstvertrauen beruht.

  Station 19 Shondaland Foto 2

Bild: Mitch Haaseth/ABC

Besser noch, Andy ist von Charakteren umgeben, die als Familieneinheit agieren. Es ist leicht, die Tatsache zu umgehen, dass sie alle jung, heiß und ablenkend gut zusammen sind, weil sie auch Freunde sind, die sich darauf konzentrieren, sich gegenseitig aufzurichten und sich gegenseitig zu pushen, um die beste Version ihrer selbst zu werden. Dies ist bei Charaktergruppen in frühen Folgen von sicherlich nicht der Fall Greys Anatomy , Skandal oder HTGAWM .

Bahnhof 19 fühlt sich an, als hätte es die besten Teile anderer Shondaland-Shows übernommen – eine starke zentrale weibliche Figur, ein sehr heißes Liebesdreieck (zwischen Andy, ihrem Kollegen Jack und ihrem Highschool-Schatz Ryan; es wird Sie dazu bringen, sich selbst Luft zuzufächeln), viele High-Stakes-Katastrophen am Arbeitsplatz und etwas perfekt getimte alternative Rockmusik – und etwas so viel Besseres werden.

Da gebe ich es zu. Ich bin offiziell angefixt Bahnhof 19 , und ich habe nicht vor, in absehbarer Zeit loszuwerden.

Bahnhof 19 wird donnerstags um 9/8c auf ABC ausgestrahlt.

Empfohlen