James Gunn von Guardians of the Galaxy: Bonusclip während des Abspanns fügt „ein völlig neues Element zum Marvel-Universum“ hinzu

unsere seite setzte sich mit den sternen von Wächter der Galaxie vor der Eröffnung des Films in dieser Woche und erfuhr einige saftige Geheimnisse über die Besetzung der Weltraum-Außenseiter.

Wollten Sie schon immer einen Film über einen knallharten Weltraumwaschbären sehen? Wie wäre es mit einem Science-Fiction-Abenteuerfilm mit dem ach so einfach anzusehenden Chris Pratt? Oder vielleicht wollten Sie unbedingt sehen, wie Zoe Saldana ein bisschen mehr in den Hintern tritt. Oder haben Sie sich vielleicht einen laufenden, sprechenden CGI-Baum mit Vin Diesels Stimme vorgestellt? Nun, du hast Glück, denn Wächter der Galaxie hat all dies und mehr, und Der Film startet diese Woche!

Chris Pratt verzichtet auf Pfannkuchen und Fast Food >>

Nachdem er eine mysteriöse Kugel gestohlen hat, wird der Pilot und Outlaw Peter Quill (Pratt) gejagt und in ein intergalaktisches Gefängnis geworfen. Im Streben nach Freiheit beschließt Quill, sich mit einem Haufen außerirdischer Banditen zusammenzuschließen, darunter Drax (gespielt von WWE-Wrestler Dave Bautista), die sehr grüne Gamora (Saldana), Rocket, der Weltraumwaschbär (Bradley Cooper) und der seltsam baumartige Groot (Diesel), um eine unwahrscheinliche Allianz von Weltraum-Außenseitern zu bilden, die als Guardians of the Galaxy bekannt sind. Der Film folgt den Wächtern, die versuchen, das Universum zu beschützen, während sie vom bösen Ronan gejagt werden (gespielt von Lee Pace von Gänseblümchen schieben ).

Unsere Website hat sich mit der Besetzung des Films zusammengesetzt, um mehr über Saldanas grünes Make-up und Pratts geheimen Superheldennamen zu erfahren und zu erfahren, warum das Publikum nach dem Abspann noch dabei bleiben sollte.

Michael Rooker weiter Wächter der Galaxie : „Das wird dich umhauen!“ >>

Saldana spielt Gamora, eine grünhäutige Außerirdische, deren erbitterte Kampftechniken ihr den Titel der „tödlichsten Frau der ganzen Galaxie“ eingebracht haben. Laut Saldana war sie jedoch nicht nur wegen ihrer Kampfkünste am Set unvergesslich.

„Ich durfte niemanden anfassen“, sagt Saldana über ihre grün geschminkte Haut. „Jeder wusste, was mir gehörte, und sie wollten es nicht anrühren.“

Zoe Saldana ist mit Zwillingen schwanger >>

Pratt, der letztes Jahr fast das Internet kaputt gemacht hätte Super sexy, aufgepepptes Weltraum-Selfie , gab zu, dass es andere Schauspieler gab, die um die Rolle von Peter Quill stritten, aber dass Regisseur James Gunn das Gefühl hatte, Pratt habe ihn nur auf seine Weise angesprochen.

Wir glauben, dass es etwas mit Pratts natürlich zurückhaltendem Humor zu tun haben könnte, der die ach so komische, halbseitige Unbeholfenheit der Figur so schön ergänzt.

Zum Beispiel wählt seine Figur „Star-Lord“ als seinen Spitznamen im Film, nur um festzustellen, dass niemand von dem Namen sehr beeindruckt zu sein scheint. Als wir Pratt fragten, was er als seinen eigenen Superheldennamen wählen würde, sagte er uns, er müsse ein wenig darüber nachdenken, aber „es wäre wahrscheinlich so etwas wie Turd Man“, sagte er.

Das stimmt. Pratt hat gerade Turd Man als seinen persönlichen Superheldennamen ausgewählt.

„Turd Man“, wiederholte Pratt. „Er kann scheißen dein Hose!'

Treffen Wächter der Galaxie ‘s Peter Serafinowicz: Wir wollen Dinge für ihn tun >>

Mit solch einer engagierten Besetzung müssen die Schauspieler Spaß an der Arbeit an dem Film gehabt haben, was zu einer unterhaltsamen Zeit für das Publikum führen sollte. Aber laut Regisseur James Gunn ist der Film selbst nicht das Einzige, was den Fans gefallen wird; Nur für das breite Publikum hat Marvel am Ende des Films ein Osterei versteckt.

„Ich kann Ihnen sagen, dass es am Ende des Abspanns etwas geben wird“, sagte Gunn. „Wir haben das Tag nicht für die Pressevorführung angebracht, und wir werden es auch nicht für die Premieren anbringen. Es wird zum ersten Mal dort sein, wenn das Publikum den Film am 1. August sieht.“

Was das Osterei sein wird, wird geheim gehalten, aber zum Glück müssen die Fans nicht allzu lange warten. Wächter der Galaxie öffnet am 1. August.

Empfohlen