Joanna Gaines wird in einem Gerichtsverfahren, in das sie hineingezogen wurde, nicht für eine Aussage sitzen

 Joanna Gaines hat gewonnen't Sit for a

Nun, es sieht so aus, als könnte Joanna Gaines eine der lästigsten Aufgaben überspringen, die sie, eine schwangere Mutter von vier Kindern und Geschäftsinhaberin, in ihren sehr vollen Terminkalender hätte einarbeiten müssen. Ab Montag, 19.03. Seite Sechs berichtete das Gaines müsste nicht für eine Aussage sitzen das wäre Teil einer größeren Klage gewesen, mit der sie in Verbindung gebracht wurde. Ich könnte mir vorstellen, dass das Gefühl, das Gaines darüber hat, so etwas ist, als würde man nicht für die Jury-Pflicht ausgewählt: Es macht Ihnen nichts aus, Ihre Bürgerpflicht zu erfüllen, aber Sie sind zurückhaltend dankbar, wenn Sie nicht ausgewählt und daher nicht unterworfen werden in einem beigen Raum zu sitzen und an intensiven Rechtsangelegenheiten teilzunehmen.

Jetzt gibt es für Gaines keinen Grund zur Sorge. Weder sie noch ihre geschäftlichen Unternehmungen werden derzeit in Gerichtsverfahren genannt (von denen wir wissen), die sie am Montag in die Schlagzeilen gebracht hätten. Vielmehr gem Die Explosion , Gaines sollte in einer Aussage sitzen, die in dem jetzt beigelegten Rechtsstreit zwischen zwei Möbelunternehmen, Standard Furniture und LF Products, verwendet worden wäre. Die beiden Unternehmen waren wie Die Explosion weitere Berichte , „kämpfen wegen einer Meinungsverschiedenheit über die Qualität des Rohmaterials, das für die für die Linie hergestellten Möbel verwendet wurde.“ Gaines wurde mit der Klage in Verbindung gebracht, weil sie Berichten zufolge eine der ersten Personen war, die Qualitätsunterschiede in den Möbeln entdeckte, nachdem sie und ihr Ehemann Chip es waren näherte sich, um Stücke von den Unternehmen zu verkaufen unter ihrer Magnolia Home-Linie.

Im Januar brachte Gaines LF Products vor Gericht, nachdem das Unternehmen sie vorgeladen hatte, weil sie wollte, dass das Unternehmen ihr eine Gebühr von 150.000 US-Dollar pro Stunde zahlt, damit sie bei der Aussage sitzen und erscheinen kann. Am Ende der Richter lehnte die Bitte von Gaines ab für ihre Aussage bezahlt werden.

Fixierer oben Begleitende Show

Am Ende musste Gaines überhaupt nicht für die Aussage sitzen, weil, wie Die Explosion aus Gerichtsakten erfuhr, konnten Standard Furniture und LF Products eine Einigung erzielen. Hoffentlich ist dies das letzte rechtliche Problem, um das sich Gaines kümmern muss, und sie kann wieder ein erfolgreiches Geschäft führen und abschließen Fixierer oben und Zeit mit ihrer Familie während ihrer Schwangerschaft zu verbringen.

Empfohlen