Kristen Wiigs „Wonder Woman“-Casting erhält im Internet einen positiven Hype

  Kristen Wig's Wonder Woman Casting Is

Gibt es jemanden da draußen, der ist nicht freuen uns auf Wunderfrau 2 ? Ich meine, abgesehen von den Frauenfeinden und den MRAs der Welt, aber sorry, wir zählen sie und ihre Müllmeinungen nicht. Alle anderen von uns warten gespannt auf unsere Rückkehr nach Themyscira im November 2019 Wunderfrau 2 soll in die Kinos kommen.

Mehr: Die besten Reaktionen auf Wunderfrau Von Männern

Und jetzt gibt es Neuigkeiten aus der Vorproduktion, die das Internet hat gehyped , wenngleich Wunderfrau 2 ist fast zwei Jahre nach dem geplanten Veröffentlichungsdatum. Entsprechend Der Hollywood-Reporter , Regisseurin Patty Jenkins hat sich persönlich an Kristen Wiig gewandt, um Gespräche über ihre Besetzung als Bösewicht Cheetah aufzunehmen.

Mein Redakteur und ich müssen uns vielleicht darauf einigen, dass wir uns in dieser Frage nicht einig sind, aber ich bin absolut dafür da, und es scheint, als hätte ich Recht, denn das Internet ist auch Team Wiig. Als am späten Mittwochabend die Nachricht von ihrem potenziellen Casting bekannt wurde, verschwendeten die Twitter-Leute keine Zeit, um ihre Liebe zu dieser Nachricht zum Ausdruck zu bringen. Andererseits, wer würde nicht wollen, dass Wiig mit Gal Gadot von Kopf bis Fuß geht?


Wir alle wissen, dass Wiig in komödiantischen Rollen super talentiert ist, aber sie hat sich in ernsteren Filmen wie bewiesen Wilkommen zu mir und Mutter! Und die Tatsache, dass Jenkins sie wegen dieser Rolle persönlich kontaktiert hat, bedeutet, dass sie etwas im Sinn hat, von dem wahrscheinlich noch keiner von uns weiß. Es gibt einen Grund für diese unkonventionelle Casting-Entscheidung. Ich denke, wir werden alle glücklich sein, wenn wir es sehen.

Mehr: 12 knallharte Frauen, die dich bis zum nächsten überschwemmen Wunderfrau

Plus, einer der Gründe, warum wir lieben Wunderfrau so verdammt viel liegt daran, dass es ein Film von Frauen für Frauen ist. Es erhöht die weibliche Repräsentation auf dem Bildschirm und nicht weniger im Superheldenbereich und gibt Mädchen einen eigenen Helden, zu dem sie aufschauen können. Wiig passt zu diesem Zweck. Sie ist seit langem eine ausgesprochene Feministin, die es sich zum Ziel gesetzt hat, mehr Frauen auf die Leinwand zu bringen, auch an unerwarteten Orten ( Geisterjäger, jeder?). Es gibt Leute da draußen, die es noch nicht sehen, aber im Moment bin ich bei Twitter – das ist eine großartige Wahl, und ich werde als Erste in der Schlange stehen, um diesen Film zu sehen.

Empfohlen