Luke Bryan machte einen nicht so lustigen Witz über Katy Perry

 Luke Bryan machte einen nicht so lustigen Witz

Schwangerschaft. Gerüchte. Muss. Halt.

Dort. Wir haben es gesagt. Warum sind sie überhaupt ein Ding? Warum ist die Gesellschaft so besessen davon zu wissen, ob eine Frau schwanger ist, noch bevor sie bereit ist, es anzukündigen? Und warum – wir wiederholen – warum Hat Luke Bryan gedacht, es wäre lustig, ein Schwangerschaftsgerücht über Katy Perry zu verbreiten? So in etwa.

Uns wöchentlich berichtet, dass während eines Live Idol Am Sonntag fragten Reporter Perry nach ihrer kürzlichen Reise in den Vatikan mit Orlando Bloom, wo das Paar den Papst traf. Bevor sie einen Piepser machen konnte, sagte Bryan: „Und sie ist schwanger!“ Dann machte er einen Rückzieher und fügte hinzu: „Ich spiele nur!“

Perry hat nicht gelacht – ehrlich gesagt, wir auch nicht. „Ich werde danach ein paar private Gespräche mit ihm und seinem Manager führen“, sagte Perry. „Das einzige, womit ich schwanger bin, ist ein In-N-Out-Burger direkt danach.“ Und als er wieder versuchte, mit ihr zu scherzen, sagte sie: „Sprich nicht mit mir.“

Schauen Sie, wir wissen, dass Bryan mit dem Witz wahrscheinlich nichts Böses gemeint hat – aber es war trotzdem eine ziemlich dumme Sache, das zu sagen. Schwangerschaftsgerüchte beginnen im Handumdrehen, und in der heutigen Welt der Clickbait- und Social-Media-Charakter-Cutoffs werden die Dinge ständig aus dem Zusammenhang gerissen. Er wollte Perry oder die Reporter vielleicht nur zum Lachen bringen, aber der Witz kam zu einem ungünstigen Zeitpunkt und hätte wahrscheinlich überhaupt nicht gemacht werden sollen, insbesondere angesichts von Perrys Geschichte mit albernen Schwangerschaftsgerüchten.

Im Jahr 2016 rieb Bloom Perrys Bauch bei einer UNICEF-Gala – Sie wissen, wohin das führte. Ein Repräsentant für das Paar Schluss mit diesen Schwangerschaftsgerüchten , aber die Zeit ist ein flacher Kreis, und weibliche Prominente werden ständig objektiviert, beurteilt und befragt, insbesondere über ihr Aussehen und ihr romantisches Leben – zum Teufel, Jennifer Aniston war jetzt wahrscheinlich mindestens zwei Dutzend Mal „schwanger“!

Hoffentlich macht Bryan nicht wieder so eine wilde Aussage – wir sind sicher, dass Perry ihm bereits klar gemacht hat, warum er es nicht tun sollte.

Empfohlen