Meghan Markle hat Berichten zufolge seit der Hochzeit nicht mehr mit ihrem Vater gesprochen

 Meghan Markle

Der Vater der Herzogin von Sussex, Thomas Markle, hat es dieses Mal wirklich geschafft – nachdem er in den Monaten vor der Hochzeit von Meghan (geb. Markle) und Prinz Harry am 19. Mai ein leichtes Ärgernis war, scheint Thomas Markle offiziell ein Dorn im Auge zu sein die Seite der königlichen Familie. Die Quelle des Zorns? Seine „plappernden“ Interviews mit der Presse.

Entsprechend Uns wöchentlich , sagt eine Quelle, dass Meghan nach einem kürzlichen Blitz schlechter Publicity nicht mehr mit ihrem Vater spricht. Vor zwei Wochen setzte sich Thomas Markle zu einem nicht autorisierten (und langen) Interview mit ihm zusammen Guten Morgen Großbritannien . Letzte Woche, gegenüber TMZ sprach er schlecht über Queen Elizabeth II für das Angebot, sich mit Präsident Trump zu treffen und nicht mit ihm.

Angesichts der Tatsache, dass die königliche Familie – insbesondere die Königin – Berichten zufolge zunehmend frustriert über ihren Vater ist, spürt die frischgebackene Herzogin von Sussex zweifellos den Druck. Dementsprechend behauptet eine Quelle: „Meghan hat seit dem Tag nach ihrer Hochzeit nicht mehr mit Thomas gesprochen.“

Uns wöchentlich Berichten zufolge enthüllen die Quellen auch, dass Thomas Markle verzweifelt versucht, seine Tochter wieder gut zu machen.

„Thomas verehrt seine Tochter und schwört, dass er nie Aufmerksamkeit von den Interviews wollte. Alles, was ihm wichtig ist, ist Meghan zu beschützen … er möchte, dass die Royals an seiner Seite stehen, aber bisher haben sie das natürlich nicht getan“, sagte eine Quelle, die Thomas Markle angeblich nahe steht.

Diese jüngsten Interviews sind jedoch nicht das erste Mal, dass Markle wegen Eigenwerbung in heißem Wasser mit der königlichen Familie gelandet ist. Nur eine Woche vor der königlichen Hochzeit wurde Markle in einen inszenierten Foto-Skandal verwickelt – nachdem er darauf bestanden hatte, dass er wollte, dass die Paparazzi ihn nicht mehr verfolgen.
https://twitter.com/rachelreddd/status/1013764338547675136

Laut den Quellen von Us Weekly steht die königliche Familie im Wesentlichen kurz davor, ein Ultimatum zu stellen: Hören Sie auf zu reden oder jede Hoffnung auf Kontakt mit seiner Tochter wird verloren gehen.

„Thomas bewegt sich auf einem schmalen Grat“, warnte eine solche Quelle. „Dieses Geschwätz muss aufhören, wenn er irgendeine Beziehung zu Harry und Meghan aufrechterhalten will.“

Empfohlen