Meghan Markles entfremdete Familiengespräche werden nicht zu ihrer Hochzeit eingeladen

  Meghan Markle's Estranged Family Talks Not

Der Countdown zur königlichen Hochzeit läuft, also sollte dies die glücklichste Zeit in Meghan Markles Leben sein. Doch sie muss sich mit ein paar Skeletten auseinandersetzen, die immer wieder aus ihrem Familienschrank auftauchen. Der letzte Vorfall ereignete sich am Montag, als zwei von Markles entfremdeten Familienmitgliedern dies taten ein Auftritt an Guten Morgen Großbritannien .

Es sei gesagt, dass gem InStyle , Die Verbindung zwischen Markle und den Fernsehgästen – Tyler Dooley und seiner Mutter Tracy Dooley – ist bestenfalls dürftig. Tracy war früher mit Markles Halbbruder Thomas Markle Jr. verheiratet, aber das Paar hat sich inzwischen scheiden lassen.

Was haben diese beiden also damit zu tun, im Fernsehen darüber zu sprechen, Einladungen zu Markles großem Tag zu bekommen? Entschieden wenig, wenn überhaupt. Das hinderte sie jedoch nicht daran, als Tyler dem Publikum sagte: „Wir waren von Anfang an hier, ich meine, ihr ganzes Leben lang, haben sie einfach immer angefeuert und unterstützt.“

Tracy ihrerseits sagte: „Wahrscheinlich glaube ich nicht, dass wir die Einladungen bekommen werden, und das ist nur – das ist in Ordnung. Wir sind damit einverstanden. Aber wir unterstützen sie weiter und haben einfach eine gute Zeit, so stolz auf sie.“


Das Paar sieht eindeutig keine Ironie darin, zu behaupten, Markle zu unterstützen, und dennoch diesen nicht genehmigten Auftritt im öffentlichen Fernsehen zu haben. Dies wurde noch deutlicher, als einer der Gastgeber fragte, wann Tyler und Tracy das letzte Mal mit der zukünftigen königlichen Braut gesprochen hätten.

Tyler sagte, es sei drei Jahre her, seit sie miteinander gesprochen hätten, was an und für sich ausreicht, um sie als entfernte Verwandte zu bezeichnen. Aber Tracy brachte den Punkt wirklich nach Hause, als sie gestand, dass sie seit 20 Jahren kein Gespräch mehr mit Markle geführt hatte. Würden Sie jemanden einladen, mit dem Sie seit zwei Jahrzehnten nicht gesprochen haben? dein Hochzeit?

Gastgeber Richard Madeley rief das Mutter-Sohn-Duo heraus und fragte gezielt: „Nun, dann scheint es nicht unangemessen, dass Sie nicht eingeladen werden, oder? Ich meine, wenn es 20 Jahre sind, bist du ziemlich am Rande der Familie, nicht wahr, um ehrlich zu sein?

Genau! Von nun an wird Madeley hier als die Stimme der Vernunft bezeichnet.

Immerhin hat die königliche Expertin Katie Nicholl bereits zum Ausdruck gebracht, dass Markle sich von ihrem Halbbruder und ihrer Halbschwester „sehr entfremdet“ hat, also liegt es auf der Hand, dass sie keinen Kontakt zu der Ex ihres sehr entfremdeten Halbbruders hat. Ehefrau.

Markle kann anscheinend keine Pause einlegen Familiendrama Vorderseite. Im Jahr 2017 befand sich ihr bereits erwähnter Halbbruder auf der falschen Seite des Gesetzes, als er während eines betrunkenen Wutanfalls angeblich mit einer Waffe auf seine Freundin schwenkte. Berichten zufolge kauft ihre Halbschwester Samantha gerade eine Abhandlung mit dem Titel „Das Tagebuch der Schwester von Prinzessin Pushy“. Wie Sie dem Titel entnehmen können, malt es Markle nicht im schmeichelhaftesten Licht.


An diesem Punkt können wir uns nur vorstellen, dass Markle bereiter denn je ist, mit ihrem wahren Märchenprinzen den Gang entlang zu gehen – dem Mann, der behauptet, dass sie perfekt zu ihm passt und das auch ist stolz, sie in der Herde willkommen zu heißen von 'der Familie, die sie vermutlich nie hatte'.

Wir hoffen, dass Markles (Super-) Großfamilie diesem liebenswerten Paar bald eine Pause gönnen wird, damit sie mit dem Essen, Trinken und Heiraten beginnen können.

Empfohlen