Natalie Portman hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Fernsehen auf revolutionäre Weise zu verändern

 SiriusXM Rathaus mit Natalie Portman

Natalie Portman macht heutzutage einige interessante Karriereschritte und alles dreht sich um Essen. Sie beteiligt sich nicht nur an der Promotion des Dokumentarfilms Tiere essen , die sie erzählt und die sich kritisch mit den Gründen auseinandersetzt, warum wir immer noch tierische Produkte essen und warum wir es tun, aber sie spricht jetzt auch darüber, wie sie das Gesicht von Kochshows verändern will, damit es ein gesünderes, gesünderes, positivere Einstellung zum Veganismus.

Mehr: Natalie Portman gewann die Golden Globes mit einem scharfen Kommentar

Während eines Gesprächs während eines Q&A-Panels nach der Premiere des Films enthüllte sie kürzlich ihren großen Traum. „Ich werde meinen Traum mit euch teilen. Es wäre mein Traum, eine dieser Kochshows zu machen, aber nur für veganes Essen. Es könnte Ihnen ein Starter-Kit zur Verfügung stellen, wenn Sie Veganer werden möchten“, sagte sie der Menge (und wie berichtet wurde durch IndieWire ).

Portman brachte die Bemerkung mit einem scharfen Witz auf den Punkt und zeigte dem Publikum gleichzeitig, dass sie es ernst meinte mit dem, was sie meinte: „Wenn es hier jemand kaufen möchte, nehme ich danach Angebote in der Lobby entgegen.“

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ich hatte eine tolle Zeit bei der Vorführung von #EatingAnimals gestern Abend und lernte einige der unglaublichen Menschen kennen, die sich für ethische und nachhaltige Landwirtschaft einsetzen. @eatinganimals läuft heute in ausgewählten Kinos.

Ein Beitrag geteilt von Natalie Portman (@natalieportman) ist

Portman, die seit mehreren Jahren Veganerin ist, erklärte während eines anderen Interviews (diesmal mit Hoda Kotb für ein Sirius XM Town Hall), wie sie zum Veganismus bewegt wurde und warum sie so sehr daran interessiert ist, das Wort über Veganismus zu verbreiten und gleichzeitig Werbung zu machen Tiere essen.

„Ich habe [das Buch von Jonathan Safran Foer gelesen, Tiere essen ] … und rief sofort Jonathan an, der ein Freund ist, und sagte: ‚Können wir darüber einen Dokumentarfilm machen?‘ Es beleuchtet einfach wirklich alle Folgen der Massentierhaltung, die zu mehr als 99 Prozent ausmacht, wie Tiere aufgezogen werden.“ erklärte Portman nach Kotb.

Mehr: 6 Gründe Chef’s Table ist die einzige Food-Show, die Sie brauchen

Während Portman noch nie zuvor im Fernsehen gearbeitet hat, ist die Idee, dass sie daran arbeitet, ihren Traum zu verwirklichen, faszinierend. Während verschiedene Kochshows hin und wieder vegane und vegetarische Rezepte ins Rampenlicht rücken, ist die Idee einer Kochshow, die sich ganz der veganen Küche widmet, noch recht neu und revolutionär. Wenn Portman diesen Traum Wirklichkeit werden lassen will (und das könnte sie sicherlich, wenn man bedenkt, wie leidenschaftlich sie sich mit dem Thema beschäftigt), könnte es definitiv Raum geben, um dies zu verwirklichen.

Empfohlen