Nein, Michael Strahan entschuldigt sich nicht für sein kontroverses Leben! Ausgang

 Nein, Michael Strahan entschuldigt sich nicht

Zwei Jahre ist es her, dass sich Michael Strahan getrennt hat Live! und seine vierjährige Co-Moderatorin Kelly Ripa für die sonnige Küste der ABC-Show Guten Morgen Amerika . Im Laufe der Zeit und im Nachhinein ist Strahan nun in der Lage, vollständig über seine zu reflektieren Live! Abreise – und es stellt sich heraus, dass er total, absolut, 100 Prozent cool ist mit der Art und Weise, wie die Dinge zwischen ihm, Ripa und Live! Es ist eine mutige Entwicklung für Strahan, aber es zeigt sicherlich, wo sein Kopf heutzutage steht (sprich: sich nicht auf die Vergangenheit zu konzentrieren, insbesondere auf die negativen Teile seiner Vergangenheit).

Live! Sitz

Strahans entschuldigungslose Gefühle über seinen Abschied von Live! kam heraus während eines Vorstellungsgesprächs an Ausführlich mit Graham Bensinger . Während des aufgezeichneten Interviews drehte Bensinger das Gespräch auf die lustige Art und Weise, wie Strahan das bekam Live! Gig (mit einer Menge lustiger Gastmoderationen mit Channing Tatum) und dann zu seinen Gefühlen über die damals klatschbeladene Art und Weise, wie er die Show verließ.

https://youtube.com/watch?v=7kN9ugv9vrU
Auf Bensingers Frage, ob er seinen Abgang anders gehandhabt hätte, wenn er zurückgehen könnte, schien Strahan bereitwillig, beiläufig und freundlich zu antworten. „Es gibt nichts, was ich anders gemacht hätte“, antwortete Strahan. „Ich habe es so professionell gehandhabt, wie Sie es können, und ich war vom ersten Tag bis zum letzten Tag, an dem ich gegangen bin, ein Profi … Ich hatte die Gelegenheit, etwas zu tun, was die meisten Menschen nicht tun – ich hatte die Chance, mich weiterzuentwickeln, andere, kreative Dinge zu tun.“

Mehr: Michael Strahans Bemerkungen zu Live! Schlagen Sie vor, dass wir nicht die ganze Geschichte kennen

Wenn Sie nur Strahans Antwort so lesen, wie sie geschrieben ist, oder seine Kommentare live im obigen Video ansehen (springen Sie zur 2:30-Marke), könnten Sie den Eindruck gewinnen, dass er in Bezug auf das Ganze super Zen war Live! Beenden Sie Staub von Anfang an. Im Jahr 2016 fühlten sich die Dinge zwischen allen Beteiligten jedoch viel salziger an. Strahans Abgang kam damals etwas überraschend, mit dem Ankündigung, die aus dem Nichts zu kommen scheint .

Die darauf folgende Kontroverse entstand aus der Verwirrung und dem Schmerz, den Ripa angeblich empfand, weil sie irgendwie die letzte Person war, die herausfand, dass ihr Co-Moderator ging GMA . Wenngleich Ripa versuchte, die Kontroverse zu unterdrücken an Live! , Sie war immer noch die letzte, die die Nachricht erhielt, dass Strahans Abreise von September 2016 auf Mai 2016 verschoben wurde und dass er abreisen würde GMA nachdem er während der Show einen Contributor Stint gemacht hat Live!, versprach, dass er ihm treu bleiben würde Live! dabei; leider war das nicht der Fall.

Mehr: Michael Strahan reibt Kelly Ripa seinen neuen Job irgendwie ins Gesicht

Aber es scheint, als wäre das jetzt alles Vergangenheit, also lasst uns eine Seite aus Strahans Buch nehmen, sollen wir, und weiter und nach oben gehen.

Empfohlen