Nicht einmal ich möchte meine Kinder bei deiner Hochzeit

 Hochzeitszeremonie, Junge's leg

Sie planen also eine Hochzeit und die Frage „laden wir Kinder ein?“ ist aufgetaucht. Wenn Sie „Kinder zu Hochzeiten einladen“ googeln, finden Sie starke Meinungen, die die Einladung von Kindern zu Ihrem besonderen Tag unterstützen. Sie werden Kontrapunkte finden, die genauso stark sind und wahrscheinlich alles dazwischen.

Und Sie dachten, die Auswahl eines Besteckmusters würde kompliziert sein?

Sie diskutieren Vor- und Nachteile. Vielleicht werden Sie anderer Meinung sein.

Offensichtlich liegt die Entscheidung, Personen der kurzen, klebrigen Überzeugungskraft in Ihre Feier einzubeziehen, bei Ihnen, dem glücklichen Paar. Es ist dein Tag und ich bin nicht jemand, der dir sagt, wie du Dinge zu tun hast.

Einfach nicht einladen mein Kinder.

Es sei denn, Sie nehmen die Feierlichkeit des Anlasses nicht sehr ernst. Willst du Gelächter hören, wenn du deine Köpfe für deinen ersten verheirateten Knutschfleck zusammenlehnst? Dazu gehören auf jeden Fall meine beiden kleinen Jungs. Wenn dieser besondere Moment durch ein lautes „Ewwwwwwww eklig, sie küssen sich!“ verstärkt wird. gefolgt von meinem lauten und drohenden Flüstern, dann lade auf jeden Fall meine ganze Familie ein.

Und denken Sie nicht, „jetzt dürfen Sie die Braut küssen“ wird das einzige Mal sein, dass Sie unsere Familie während der Zeremonie bemerken werden. Sehen Sie, ich habe meine Kinder seit fast drei Jahren nicht mehr in die Kirche gebracht. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie sich nicht an die Kirche erinnern oder wie man sich dort zu verhalten hat. Das „Lieblingslied“ Ihres Klerus könnte mit „Wann beginnt der Film?“ unterbrochen werden, und die Feier Ihres Solisten im Lied könnte von einem Refrain aus „Das ist langweilig“ oder „Ich habe gefurzt“ begleitet werden.

Überdenken Sie diese ganze „Lasst uns die Kinder unserer Freunde einbeziehen“-Idee? Gut.

Aber im Ernst, ich habe einige egoistische Gründe, warum ich meine Kinder nicht zu Ihrer Hochzeit mitbringen möchte:

Ich möchte Champagner trinken. Viel davon. Wenn Sie eine offene Bar haben, noch besser. Ich möchte eure Vereinigung mit einer feuchtfröhlichen Zeit feiern. Kinder und eine feuchtfröhliche Zeit passen nicht unbedingt zusammen, oder? Ich liebe es, Mutter zu sein, und meistens bin ich gut darin. Aber ich brauche hin und wieder eine Auszeit von der Uhr und ein Date mit meinem Mann, um an Ihrer Hochzeit teilzunehmen, könnte genau die Pause sein, die ich brauche.

Ich möchte etwas Hübsches tragen, vielleicht diesen türkisfarbenen Fascinator mit den Federn, den ich während meiner „Kate Middleton“-Phase gekauft habe. Ich kann eine süße, winzige Handtasche mit Pailletten tragen, weil ich nicht 10 Pfund Feuchttücher, Cracker und einen Tide-Stift hineinstopfen muss. Ich komme mit anderen Erwachsenen ins Gespräch.

Ich möchte mit Hingabe tanzen: den Macarena, den Hühnertanz, vielleicht den Hora. Ich möchte mit meinem Mann flirten und lache zu laut. Ich möchte mir keine Gedanken darüber machen, wen meine Jungs stören oder was sie kaputt, verschüttet oder beschmutzt haben. Und vertrauen Sie mir, wenn es um meine Kinder geht, gibt es immer Bruch, Verschütten und Flecken.

Ich esse gerne das Hühnchen-Dinner Ihres Caterers, ohne mich darüber zu beschweren, dass es gummiartig ist, oder „so und so“ zu erwähnen, das bei ihrer Hochzeit mit Prime Rib und Hummer serviert wird. Ich musste dieses Huhn nicht kochen und ich werde kein Geschirr spülen, also ist es für mich in Ordnung. Ich muss niemandem das Essen schneiden oder meine Mahlzeit unterbrechen, um jemanden auf die Toilette zu bringen – es sei denn, einige Ihrer Hochzeitsgäste geraten wirklich außer Kontrolle.

Lade meine Kinder nicht zu deiner Hochzeit ein.

Sie könnten die Zähne zusammenbeißen und „kein Problem“ sagen, wenn sie versehentlich Ihr Empfangszelt herunterreißen. Sie könnten darauf bestehen, dass die kleine Stimme aus der zwölften Bank, die während der Schriftlesung „Cowabunga“ rief, „so entzückend“ war. Du würdest lügen.

Wenn keine Chicken Nuggets auf der Speisekarte stehen und Schlauchboote Teil Ihres Unterhaltungsplans sind, werden meine Kinder nicht viel gewinnen, wenn sie an Ihrem besonderen Tag teilnehmen. Und außerdem, wenn ich dich genug mag, um mir ein Hochzeitsgeschenk zu schnappen, meine Beine zu rasieren und meinen Mann eine Krawatte tragen zu lassen, mag ich dich wahrscheinlich genug, um einen Babysitter für ein paar Stunden zu bekommen.

Aber letztendlich liegt die Entscheidung, Kinder zu Ihrer Hochzeit einzuladen, bei Ihnen. Lade meine einfach nicht ein. Vertrau mir dieses mal.

Ach, und herzlichen Glückwunsch!

Bevor Sie gehen, schauen Sie sich um

Bild: Hero Images/Getty Images


Empfohlen