North West posiert mit sehr teuren Klamotten (VIDEO)

Der Nachwuchs von Kim Kardashian und Kanye West, North West, hat ihr Model-Debüt in Ex gemacht Mode Paris Chefredakteurin Carine Roitfeld’s CR-Modebuch und es ist nicht zu leugnen, dass das 13 Monate alte Mädchen bezaubernd ist. Wir sind nur ein wenig beunruhigt darüber, dass ihr Ensemble höchstwahrscheinlich mehr kostet, als ein bedürftiges Kind ein Jahr lang ernähren könnte.

North West reist mit Kindermädchen, nicht mit Kim und Kanye >>

North West ist in einem weißen Cardigan abgebildet eine schwarze Chanel-Brosche an der Vorderseite festgesteckt und hat eine klassische gesteppte Chanel-Handtasche, die an ihren winzigen Füßchen drapiert ist. Sie ist sehr fotogen, obwohl ihr Gesicht nicht gerade widerspiegelt, dass sie Spaß hat, und es gibt eine Bildunterschrift mit der Aufschrift „North West The Future“ mit einem Zitat des legendären Designers Karl Lagerfeld, das besagt: „Es ist nie zu früh sich um Mode kümmern!“

Wir sind uns zwar einig, dass es das Recht jeder Person ist, sich durch Mode auszudrücken, aber es scheint übertrieben, ein so kleines Kind in High-End-Kleidung zu schmücken. Babys sabbern, sie spucken, sie wachsen wie Unkraut, Sie pinkeln auf Dinge. Wie erklärt man einem 1-Jährigen, dass es nicht an der hübschen Blume auf seinem T-Shirt herumpflücken kann oder Speichel auf die Lammfell-Geldbörse bekommt, die auf seinem Schoß sitzt? Während Kardashian sich sehr für Mode interessiert, ist es ein wenig schwer zu glauben, dass es das Erste ist, woran North denkt, wenn sie morgens aufwacht.

Es gibt Taschen ähnlich dem mit Norden abgebildeten auf Chanel.com, die zwischen 2.000 und 6.000 US-Dollar kosten. Laut der UNICEF-Website können Sie ein Baby in einem Entwicklungsland für etwa 900 US-Dollar ein Jahr lang ernähren. Irgendetwas passt hier nicht ganz zusammen.

Abgesehen von der Verschwendung müssen wir uns auch fragen, wie sich der Norden der Zukunft über die Fülle von Fotos fühlen wird, die in ihrer Jugend von ihr gemacht werden, bevor sie zustimmen kann.

In einem Interview mit Kathie Lee Gifford und Hoda Kotb Anfang dieser Woche sagte Kardashian: „North hat bereits ihre eigene charakteristische Pose gemeistert. Jedes Mal, wenn eine Kamera draußen ist und Paparazzi, macht sie das auch nicht gemeiner, wütender Kanye Gesicht oder eine Pose.“ Es ist interessant, dass Kardashian den Eindruck hat, dass Norths „Kanye-Gesicht“ beabsichtigt ist, wenn wir uns fragen, ob das Baby vielleicht nur eine frische Windel braucht oder möglicherweise nicht die Liebe ihrer Mutter zu den Paparazzi geerbt hat. Was Norths nicht wütend empfundenes Posieren für die Paps angeht, denken wir, dass es nur natürlich wäre, dass sie eine Vorstellung davon hat, was zu tun ist, wenn eine Kamera auftaucht, wenn man bedenkt, dass sie wahrscheinlich Zeuge einer Pose ihrer Mutter für 100 Selfies pro Tag wird. gib oder nimm ein paar .

Bei so vielen Promis, die darum kämpfen, die Aufmerksamkeit der Medien und Paparazzi von ihren Kleinen fernzuhalten, ist es schwer zu verstehen, was Kardashian und Kanye davon abhalten wollen, ihr Baby ins Rampenlicht zu rücken.

Channing Tatum und Kristen Bell weigern sich von ihren Kindern profitieren und tun alles in ihrer Macht Stehende halten ihr Leben privat . Wenn Ihr Kind nicht alt genug ist, um zu sprechen, kann es schließlich nicht äußern, ob es möchte, dass sein Image auf Tausende von Menschen projiziert wird, oder ob die Designerkleidung, die es trägt, seinem gut entwickelten, früh einsetzenden Sinn für Mode entspricht .

Empfohlen