Olivia Wilde hatte den schlimmsten Geburtstag aller Zeiten

 Olivia Wilde hatte den schlimmsten Geburtstag

Kann bitte jemand nach Olivia Wilde sehen? Ich denke, sie könnte jetzt ernsthaft verletzt sein, und das ist verständlich. Wilde hatte einen der schlimmsten Geburtstage aller Zeiten (ich schätze, obwohl ich bezweifle, dass ich zu weit daneben liege), als sie das am Wochenende bekannt gab Sie hatte ihren geliebten Hund Paco verloren , an ihrem 34. Geburtstag. Als Hundemama und Mensch mit Gefühlen trifft mich das mitten ins Herz. Ich kann mir gar nicht vorstellen, was Wilde gerade durchmacht.

Die Gefühle waren so, so echt, als Wilde am Sonntag auf Instagram rüberkam postete Erinnerungen an sie und Paco mit einer In-Memoriam-Unterschrift. „Ich habe letzte Nacht meinen besten Freund verloren“, schrieb sie. „Paco war eine freundliche, weise, sanfte, liebevolle Seele. Ich könnte tausend Fotos von so vielen Abenteuern posten. Diese Bilder erinnern mich daran, wie friedlich er mich gemacht hat. Mein Herz fühlt sich gerade gebrochen an. Alles, worum ich Sie bitten kann, ist, dass Sie darüber nachdenken, einen Welpen zu adoptieren und ihn mit allem zu lieben, was Sie haben. Das hier ist für all die unglaublichen Freunde von Paco, die im Laufe der Jahre so nett zu ihm waren. Ich bin für immer dankbar.“ Kann mir bitte jemand ein Taschentuch reichen? Ich blühe hier auf!

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Olivia Wilde (@oliviawilde)


Wildes Fotoset zeigt glücklichere Zeiten mit Paco, beim Kuscheln und Herumhängen, wie es jede gute Hundemama und Hundesohn tun würden. Es ist klar, dass Wildes Bindung zu Paco keine Grenzen kannte und dass es lange dauern wird, ihn zu verlieren, um es zu verarbeiten. Was nicht klar ist, ist, wie Paco gestorben ist, nicht dass es wirklich wichtig wäre; Ein geliebtes Haustier zu verlieren ist niemals einfach.

Nur kurz vor diesem unerwarteten Verlust hatte Wilde hat ein glücklicheres Foto gepostet von ihr und ihrer süßen Familie – Schauspieler Jason Sudeikis und ihre Kinder Otis, 3, und Daisy, 1 – die in ihren bequemen Klamotten herumhängen und wertvolle Zeit mit der Familie verbringen.

„Was könnte ich mir zu diesem 34. Geburtstag nur wünschen? Nur endlose Gesundheit und Glück für diese magischen Maniacs. Danke, danke, danke, millionenfach, danke“, schrieb sie als Bildunterschrift zu dem entzückenden Foto.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Olivia Wilde (@oliviawilde)


Hoffen wir, dass sie sich jetzt an ihre Familie kuscheln kann; Sie wird in dieser sehr schwierigen Zeit wahrscheinlich ihre Liebe brauchen.

Empfohlen