One Direction hat etwas, was Jamie Scott nicht will

Jamie Scott ist vielleicht kein bekannter Name, aber Sie kennen seine Arbeit wahrscheinlich bereits, ohne es zu merken, da er Songs für einige Ihrer iPod-Favoriten geschrieben hat, darunter Enrique Iglesias und Christina Perri. Dabei hört es auch nicht auf. Er hat sogar an seinem Anteil an Kollaborationen mit einer kleinen Boygroup namens One Direction gearbeitet, von der Sie vielleicht gehört haben.

Unsere Website hat sich mit dem britischen Sänger zusammengesetzt, um über Songwriting für andere zu sprechen, warum er nur halb so viel Ruhm will wie seine 1D-Tour-Kollegen und warum sein neues Album im Grunde die Audioversion von ist Das Notebook.

„Ich denke gerne, dass ich Songs schreibe, die jeder mögen und jeden hassen könnte“, sagt die 30-Jährige zu SheKnows. „Ich glaube nicht, dass es spezifisch für eine bestimmte Bevölkerungsgruppe ist.“ Nach einem Blick auf die 38 Credits auf seiner Website ist ziemlich klar, dass sein Schreiben wirklich mehr als nur ein Demo und ein Genre umfasst. Wie schafft er es also, die Rolle des Geschichtenerzählers für so viele unterschiedliche Künstler zu übernehmen? Für Scott geht es einfach darum, seinen eigenen Standpunkt zu teilen und zu hoffen, dass er sich mit anderen verbindet.

„Ich schreibe Dinge, die mir passiert sind, und die Gefühle, die ich habe“, sagt er, bevor er erwähnt, dass seine Zuhörer ihm normalerweise ihre ganz eigene Interpretation der Tracks geben.

INTERVIEW: Warum die Songwriterin LP ihre Solokarriere beinahe beendet hätte

Scott, der auch eine Reihe von Songs für die Jungs von One Direction geschrieben hat, darunter ihren Hit „Story of My Life“, sagt, dass er ursprünglich glücklich war, die Rolle des introvertierten Songwriters zu übernehmen. Aber er startete schließlich seine eigene Solokarriere nach dem konsequenten Drängen aus seinem Umfeld.

Etwa 10 Jahre später hat der Star eine Reihe von Errungenschaften auf dem Buckel, darunter ein Soloalbum, mehrere gemeinsame Gruppenprojekte und Eröffnungssets auf der Where We Are-Tour von One Direction. Obwohl Scott seit ihrer Gründung in der Band ist, sagt er, dass ihn ehrlich gesagt nur etwa die Hälfte ihres Ruhms interessiert. „Was sie haben, ist ein ziemlich unglaublicher Ruhm und ich würde nicht sagen, dass vielleicht irgendjemand das will, weil sie nirgendwo hingehen können“, erklärt er die Popularität der Band.

INTERVIEW: Singer-Songwriter Ryan Star spricht über neue EP Tiere und Unabhängigkeit

Abgesehen von seine 1D-Tour-Unternehmungen , Scott ist bereit, mit seinem kommenden Album ein neues Kapitel seiner Karriere aufzuschlagen, Mein Hurrikan , die am 11. November erscheint. Scott sagt, dass die LP tatsächlich eine Geschichte erzählt, die die meisten Frauen um die 20 wahrscheinlich bereits kennen. 'Hast du gesehen Das Notebook ?” fragt er unsere eigene Lauren Kelly, worauf sie lacht und antwortet: „Natürlich!“

„Das Ganze an dem Album handelt von Liebe und dem Verlust von Liebe und all den Vor- und Nachteilen“, sagt er. Es ist offensichtlich genug, um alle Fans des Films zu packen. Gut gedacht, Jamie! Obwohl sein Fokus ganz auf dem bevorstehenden Veröffentlichungsdatum des Projekts liegen sollte, sieht es so aus, als könnte er immer noch nicht genug von seinem Songwriting-Grind bekommen, auch wenn es nicht nur für ihn selbst ist.

„Ich schreibe alle zwei Jahre viel mehr als 12 Songs“, sagt er über die übliche Länge eines Albums. „Du brauchst Verkaufsstellen und Wege, um diese Songs herauszubringen.“

Empfohlen