Outlander-Spoiler: Sopranos-ähnliche Handlungsstränge und schottische Mafia sind voraus (VIDEO)

Wie setzen wir das reif? Wir sind Also wahnsinnig aufgeregt Fremdling dass wir vielleicht alle Bücher noch einmal gelesen haben oder auch nicht, der Premiere beiwohnten und am Ende fast geweint hätten. Das ist normal, oder? Sie können sich also unsere Aufregung vorstellen, als einige der Darsteller bei unserem Hauptquartier auf der Website vorbeikamen, um über die Show zu plaudern. Wenn Sie die Bücher nicht gelesen haben, aber immer noch gespannt auf die Kilt-Show warten, haben wir sogar ein paar Spoiler.

Falls ihr noch mehr Grund zur Vorfreude braucht: Hier ist der neuste Trailer >>

Es ist schwer, Laoghaire zu lieben

Fremdling Die Leser wissen, dass Laoghaire (ausgesprochen „misstrauisch“) wirklich schwer zu lieben ist. Sie ist ein bisschen, naja, locker und hat eine Einstellung, die einen Cent umdrehen kann. Die Schauspielerin, die die Rolle übernahm, Nell Hudson, erklärte die Beziehung der Leser zu der Figur und gab sogar zu, dass sie die Rolle genoss.

„Es ist komisch, weil ich bereits weiß, dass viele Leute meinen Charakter hassen. Niemand hasst mich, aber jeder hasst Laoghaire. Also, das ist irgendwie komisch“, sagte Hudson. Später sagte sie, die Rolle sei jedoch mit Vergünstigungen verbunden. „Es macht aber Spaß, ein bisschen ein Flittchen zu sein. Das Schöne an meinem Charakter ist … dass sie diese kleine Veränderung [oder] Veränderung hat, die mit ihr passiert, wenn die Dinge gut laufen, sie ist süß. Und wenn die Dinge dann nicht nach ihren Wünschen laufen, weißt du, sie ist ziemlich hart. Das macht so viel Spaß zu spielen.“

Claires Herz wird zwei Lieben teilen

Wenn Sie die Bücher nicht gelesen haben, wissen Sie vielleicht nicht genau, worauf Sie sich einlassen. Als wir Claire zum ersten Mal treffen, wird sie mit einem intelligenten, gutaussehenden, aber etwas abgelenkten Professor verheiratet sein. Nach der Teilnahme an einer druidischen Zeremonie findet sich Claire plötzlich in einer völlig neuen Zeit wieder. Dort wird ihr ein hübscher schottischer Soldat die dringend benötigte Aufmerksamkeit schenken. Wird es Claire im Verlauf der Geschichte möglich sein, beide Männer zu lieben? Graham McTavish, der Dougal MacKenzie spielt, hat eine süße Sichtweise darauf.

Nie zu viel Kilt-Action, oder? Habe noch einen Trailer! >>

„Ich denke, ich kann es nur beziehen auf: Ich habe zwei Kinder“, begann McTavish. „Wenn Sie ein Kind haben und die Liebe spüren, die Sie für dieses Kind empfinden, und Sie sich nicht vorstellen können, diese Liebe für jemand anderen zu empfinden. Und wenn du dann einen zweiten hast, merkst du, dass er sich einfach viel größer öffnet und du genauso viel Liebe für den zweiten hast wie für den ersten. Wenn das also eine Art Antwort ist, kann ich mich nur so darauf beziehen.“

Einige der Dramen werden Sie daran erinnern Die Soprane

Was? Die Soprane ?

'Es gibt Soprane Elemente der Geschichte“, sagte McTavish. „Besonders in Bezug auf Dougal MacKenzie und Colum MacKenzie. Du willst dich um sie herum beobachten. Sie planen und manipulieren ständig. Sie haben ihre eigenen Agenden und manchmal stimmen diese Agenden nicht überein. Also, meine Beziehung zu meinem Bruder ist, gelinde gesagt, angespannt. Dougal hat seine persönlichen Interessen für den Clan, aber er hat ein größeres Interesse für das Land. Das ist sein Hauptziel, den Stuart-Thron wiederherstellen zu wollen.“

Schlägt McTavish vor, dass Fremde eine Mob-Mentalität hatten? Genau das denkt der Schauspieler.

„Das Clansystem war wirklich nur eine auf Diebstahl basierende Wirtschaft. Rinder und so was …“, erweiterte McTavish. „Also, ja, es gab eine Mafia.“

Es ist mehr als nur eine Liebesgeschichte, es ist ein Reiseporno

Auch wenn Sie noch nie in den schottischen Highlands waren, haben Sie vielleicht eine Vorstellung davon, wie wunderschön es ist. Lotte Verbeek teilte uns mit, dass die Kulisse während der gesamten Show wunderschön ist. Stellen Sie sich darauf ein, dass Sie sich nicht nur als Highlander wiederfinden, sondern auch Ihre Koffer packen und in Ihre schottischen Heimatländer zurückkehren möchten.

„Schottland ist so eine Hauptfigur darin“, teilte Verbeek mit. „Es ist ein so atemberaubendes Land und die Art und Weise, wie wir es fotografiert haben, wird dem gerecht. Wenn Sie Schottland und diese Magie entdecken möchten – weil es wirklich magisch ist – können Sie einfach dorthin gehen und es selbst entdecken. Oder zuschauen Fremdling .“

'Alle Fremdling ist so ziemlich ein Werbevideo für Schottland. Deshalb haben wir es getan“, fügte Hudson hinzu.

„Es ist eine 16-Stunden-Werbung. Es ist erstaunlich“, sagte McTavish

Was ist mit Kilts und Waffen? Sehen Sie sich das Video an, um mehr aus unserem Interview zu erfahren, einschließlich herauszufinden, wie die Besetzung über Kilts denkt, ihre Gründe dafür, warum die Schotten beschlossen haben, Röcke im Kampf zu tragen, und McTavishs Lieblingsteil der Show.

Willst du mehr TV-Nachrichten und exklusive Angebote? Melden Sie sich für unseren Newsletter an >>

Empfohlen