Pink und ihre Kinder auf dem Cover von People Just Made Our Week

  Pink & Her Kids auf der

Wenn es darum geht, ein Badass zu sein, muss Pink es nicht versuchen. Sie ist ein buchstäblicher Popstar, eine Meisterin der Körperpositivität und Mutter von zwei verrückten Kindern. Kein Wunder also Personen Zeitschrift möchte etwas von ihrer Lebensweisheit in seiner neuesten „Beautiful Issue“ extrahieren.

Das am Mittwoch veröffentlichte Cover zeigt eine lächelnde Pink (geb. Alecia Moore) mit ihren Kindern. Jameson Mond und Weiden-Salbei .


Sicher, das Cover neckt das übliche Promi-Drama (insbesondere Khloé Kardashians potenzielle Beziehungskonflikte mit dem angeblichen Betrüger Tristan Thompson), aber da, direkt im Rampenlicht, steht tatsächlich eine glückliche Familie und eine Mutter, die ihre Kinder stark erziehen möchte. Und wenn Sie es glauben können, wird es noch besser, wenn Sie lesen, was drin ist.

Pink, die nie schüchtern war, ihre Kinder so unabhängig und wild wie sie zu erziehen, teilte der Zeitschrift mit, dass sie und ihr Ehemann Carey Hart entschlossener denn je sind, ein liebevolles Zuhause zu schaffen.

„Ich glaube an Zuneigung“, sagte sie. „Ich glaube daran, dass Bedürfnisse befriedigt und Vertrauen umgesetzt werden, und ich glaube daran, dass man seine Kinder wissen lassen muss, dass sie sich auf dich verlassen können und dass du da sein wirst … Ich sage Willow immer: ‚Ich werde dir die Regeln so beibringen dass du weißt, wie und wann du sie brechen musst.'“

Sie fügte hinzu, dass ihre Eltern, als sie aufwuchs, distanzierter waren als sie als Eltern – und einen „freilaufenderen“ Haushalt führten. Während Pink sagte, sie habe „gut trainiert“, ist sie auch entschlossen, immer für ihre Kinder da zu sein und dafür zu sorgen, dass sie sich sicher fühlen – besonders in dem unsicheren politischen Klima von heute.

„Ich habe so viele Sorgen und Ängste als Elternteil. Ich mache mir solche Sorgen“, sagte sie. „Sie werden in Ordnung sein. Sie haben sich für diese Familie entschieden. Sie wissen, was sie tun. Aber die Welt, ich weiß nicht, ob die Welt in Ordnung sein wird, und deshalb bete ich viel. Ich weine viel. Ich rede viel mit ihnen. Ich hoffe sehr. Ich verfluche viel.“

Willkommen im Klub.

Obwohl es leicht ist, sich entmutigt zu fühlen, wenn die derzeitige Regierung die Bürgerrechte untergräbt, bringen Pink und Hart ihren Kindern bei, dass es in Ordnung ist, ihre Geschlechtsidentität zu erforschen. In ihrem Haushalt, sagte sie, müssen Etiketten nicht angebracht werden.

„Ich mag überhaupt keine Labels, also glaube ich, dass eine Frau und ein Mädchen alles schaffen können … Und ich glaube, dass ein Junge alles schaffen kann. Also, ich habe Jungs, die Dirtbikes umdrehen, und ich habe Freunde, die Kleider tragen“, sagte sie. „Für mich ist alles in Ordnung. Es ist alles, was Ihr Boot schwimmt. Das ist also die Art von Haus, in dem wir leben.“

Außerdem fördert sie die Kreativität. In den letzten Monaten hat Pink einige von Willows Schönheitsarbeiten geteilt, darunter Ganzflächige Gesichtsbemalung mit viel Funkeln und a schicker neuer Haarschnitt für Papa .

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von P!NK (@pink)


Hey, Pink, magst du uns auch adoptieren?

Empfohlen