Portia de Rossi hat die Schauspielerei offiziell aufgegeben, und das ist der Grund

 Portia de Rossi beendet offiziell die Schauspielerei

Wenn es nach Portia de Rossi geht, werden Sie in naher Zukunft in keiner der kommenden Rollen von ihr hören – oder, um genauer zu sein, jemals. Während eines vielsagenden Auftritts auf Die Ellen DeGeneres-Show , verriet der Schauspieler der Moderatorin (und natürlich ihrer Frau), was sie dazu veranlasste, die Schauspielerei für immer aufzugeben.

Naja, so ungefähr. Sie sehen, obwohl de Rossi sagt, dass sie eigentlich vor über einem Jahr in den Ruhestand gegangen ist, haben Sie noch nicht das letzte von ihr auf dem kleinen Bildschirm gesehen.

Obwohl die Entscheidung vor ungefähr 18 Monaten getroffen wurde – kurz nachdem Shonda Rhimes sie abgeschrieben hatte Skandal – de Rossi hat sich an ihn gewandt Verhaftete Entwicklung Schöpfer Mitch Hurwitz, um die Nachricht zu überbringen, dass sie nicht mehr schauspielern wolle.

„Und ich sagte, wenn es eine fünfte Staffel geben würde, würde ich das nicht machen, weil ich mit der Schauspielerei aufgehört habe“, erzählte sie DeGeneres, „und er schien wirklich verständnisvoll zu sein und er hat es total verstanden. Wir hatten ein tolles Gespräch und dann schrieb er mich in fünf Episoden. Ich weiß nicht, wie es passiert ist, aber ja, ich bin in Staffel 5.“

Ha! Aber können Sie Hurwitz wirklich die Schuld geben? Es ist schwer, sich die (urkomische) Show vorzustellen, ohne dass de Rossi Lindsay Bluth Fünke spielt.

Während unsere erste Neigung darin besteht, egoistisch zu sein und zu wünschen, dass de Rossi es sich noch einmal überlegt – vielleicht könnte sie einfach an diesem einen Auftritt festhalten? – Wir können nicht sagen, dass wir nicht gespannt sind, was aus de Rossis nächstem Unternehmen wird. Nachdem DeGeneres liebevoll darüber gescherzt hatte, dass de Rossi aus den Rollen „ausgealtert“ sei, erklärte die jetzt ehemalige Schauspielerin anmutig den Grund für ihren großen Karrierewechsel.

„Ich habe mich nur irgendwie gefragt: ‚Gibt es etwas, das ich jetzt angehen könnte, was ich noch nie zuvor gemacht habe, das wirklich herausfordernd und anders wäre?‘ Ich wusste irgendwie, wie die Schauspielerei in den nächsten 10, 20 Jahren für mich aussehen würde Jahren, also beschloss ich, aufzuhören und ein Unternehmen zu gründen“, erklärte de Rossi.

 Portia de Rossi GIF

Bild: Giphy

Dieses Geschäft ist die allgemeine Öffentlichkeit. Ein Kunstkuratierungs- und Verlagsunternehmen, es wird als erstes seiner Art in Rechnung gestellt für die Erstellung von Reproduktionen von Originalwerken aufstrebender und etablierter Maler auf der ganzen Welt.

Gut für dich, de Rossi! Wir sind uns sicher, dass der Star im Arbitrieren genauso gut sein wird wie in der Schauspielerei.

Empfohlen