Präsentation: Die beliebtesten Babynamen von 2018

 Präsentation: Die beliebtesten Babynamen

Wenn es um Babynamen geht, können die Optionen für werdende Eltern ehrlich gesagt etwas überwältigend sein. Es gibt unzählige Listen, die damit prahlen klassisch , schrullig , Jahrgang , aufwendig lang und geradezu wild Optionen, darunter alles von Jack bis Chardonnay (Ja, es scheint, als wäre bei der Auswahl eine Brille zu viel im Spiel gewesen). Aber bevor Sie eine große Entscheidung treffen (dies ist den Namen Ihres Kindes , immerhin), ist es gut, ein Gefühl für die beliebtesten Titel auf dem Markt zu bekommen.

Und Sie haben Glück: Basierend auf den Daten der Vorjahre der Sozialversicherungsverwaltung, Namen.org hat gerade seine Liste mit Vorhersagen für die heißesten Babynamen des Jahres 2018 veröffentlicht – und wir müssen zugeben, dass wir überrascht waren, wie normal sie sind. Tut mir leid, Chicago und Stormi. Vielleicht hast du nächstes Jahr mehr Glück, Menschen zu beeinflussen?

Mehr: Geschlechtsneutrale Babynamen, die nur ein bisschen out of the box sind

Beginnen wir mit der Liste der Jungennamen, von denen Sie dieses Jahr mehr sehen werden.

Top 10 Jungennamen:

1. Noah
2. Liam
3. Benjamin
4. Oliver
5. Wilhelm
6. Jakobus
7. Elia
8. Lukas
9. Maurer
10. Michael

Dies sind einige solide Auswahlen. Laut Names.org sind Benjamin und Oliver auf dem Vormarsch, während William und James nur ein bisschen weniger beliebt sind als in der Vergangenheit. Sie könnten auch nach Namen wie Matthew, Jackson, Grayson und Aiden Ausschau halten, die in den Reihen schnell aufsteigen.

Top 10 Mädchennamen:

1. Olivia
2. Emma
3. Ava
4. Charlotte
5. Meins
6. Sophia
7. Isabella
8. Harper
9. Amelia
10. Evelyn

Genau wie die Liste der Jungen gibt es in der Gruppe für Mädchen keinen schlechten Ruf. Emma, ​​die sich seit Jahren unter den Top 5 behauptet, rutschte laut Names.org nur ein wenig ab, während Namen wie Harper und Evelyn sich auf der Leiter nach oben bewegten.

Es wird interessant sein zu sehen, ob die Mischung in Zukunft vielseitiger wird, da Prominente immer wieder unerwartete Namen für ihre Kinder finden. Anfang dieses Jahres Adam Levine und Behati Prinsloo begrüßte Baby Gio Grace , und Chrissy Teigen scherzte kürzlich darüber, ihrem noch nicht geborenen Jungen einen Namen zu geben Urbane Legende . (Kapiert?)

Vorerst werden wir die Liste weiter überwachen und dabei die Daumen drücken Tragen schafft es noch nicht ganz in die Top 1.000.

Empfohlen