Queer Eye ist zurück für Pride und präsentiert seinen ersten Trans-Helden

  Queer Eye ist zurück für den Stolz,

Wann Seltsames Auge Es wurde im Februar auf Netflix uraufgeführt und wies einige wesentliche Unterschiede zu seinem Vorgänger auf: eine vielfältigere Fab Five für einen und einen kürzeren Titel für zwei. Aber „for the Straight Guy“ aus dem Titel zu streichen, war zielgerichtet. In Staffel 1 gaben Bobby Berk, Karamo Brown, Tan France, Antoni Porowski und Jonathan Van Ness einem schwulen Mann namens AJ auch ein „Make better“ (weil sie sagen, dass sie keine Umstylings geben, sondern nur „Make betters“). Jetzt, da die Serie für eine zweite Staffel zurück ist, konzentriert sie sich noch mehr auf Inklusivität.

Seltsames Auge Die Beziehungen von ‘Fab Fives’ sind wirklich wie hinter den Kulissen

Das kündigte Netflix an das Seltsames Auge wird für seine zweite Saison am 15. Juni zurückkehren, der genau in die Mitte des Pride Month fällt. Perfekt! Noch besser, der Streaming-Gigant kündigte an, dass die neue Staffel erscheinen wird Queer Eye’ s erste weibliche Heldin (ihr Name für die Menschen, die sie besser machen) und ihre erste Transgender-Heldin. Das ist ein wirklich cooler Schritt nach vorne für die Serie und wir freuen uns sehr darüber!


Entsprechend Wöchentliche Unterhaltung , Die erste Episode der zweiten Staffel zeigt Tammye, die erste weibliche Heldin der Serie. Tammye ist eine Lehrerin und Krebsüberlebende, die die Heimkehr ihrer Kirche plant. Anscheinend müssen wir Taschentücher bereithalten – diese Staffel klingt bereits nach einer ebenso emotionalen Achterbahnfahrt wie Staffel 1.

„Der Coming-Home-Service in der afroamerikanischen Kultur ist groß“, sagte Kulturexperte Brown DAS HIER . „Ich gehe gerne in die Kirche. Ich habe eine großartige Beziehung zu Christus. Ich habe eine großartige Beziehung zur Kirche. Und so war ich für mich aufgeregt.“

Wie wir in Staffel 1 gelernt haben, hat nicht jeder in den Fab Five eine so solide Beziehung zur Religion. Innendesign-Experte Berk, der über seine religiöse Erziehung sprach und wie schwer es für ihn war, in einer Folge der ersten Staffel herauszukommen, sagte: „Ehrlich gesagt war [Tammyes] Folge sehr, sehr schwer für mich. Ich habe mich fast geweigert, es zu tun. Eines der Dinge, die ich zu Produzenten und Schöpfern gesagt habe, als ich zum ersten Mal gecastet wurde, war: „Ich werde so ziemlich alles tun, aber bitte mich nie, in eine Kirche zu gehen.“ Ich bin sehr religiös aufgewachsen. Religion war mein ganzes Leben. Und als ich dann rauskam, hat mir die Religion komplett den Rücken gekehrt. Und ich bin nie wirklich darüber hinweggekommen.“

Berks Fab Five-Kohorten sahen dies jedoch als Chance für Bildung und Wachstum. Der Modeexperte Tan France sagte, dass er, Brown und Berk während der Dreharbeiten ein „wirklich hitziges“ Gespräch geführt hätten und dass er und Brown letztendlich versucht hätten, Berk zu zeigen, dass „die Leute ihm den Rücken gekehrt“ hätten und dass Tammye keine dieser Personen sei .

„Es gibt Zeiten, in denen wir uns gegenseitig aufklären müssen. … Es ist nicht nur das Publikum, das wir gerne beeinflussen, sondern einander “, sagte France. Berk lobte Tammye dafür, dass sie „so liebevoll und akzeptierend und offen“ sei, und allein das Lesen dieser Zitate lässt uns bereits Tränen in den Augen bekommen.

Staffel 2 führt auch ein Queer Eye’ s erster Transgender-Held Skyler in Episode 5. Haar- und Make-up-Experte Van Ness sagte: „Einer meiner engsten Freunde ist ein unglaublicher Transmann. Und viele meiner Kunden sind Transfrauen. Ich hoffe also wirklich, dass wir es unseren Trans-Brüdern und -Schwestern recht machen können. [Skyler] macht so viel durch, also [war es wichtig,] sanft und respektvoll zu sein und kein Queenie-Alleswisser-Dum-Dum zu sein, wenn man versucht, ein liebevoller Mensch zu sein.“

Frankreich stimmte zu und fügte hinzu: „Ich denke, dass LGBTQ-Menschen in einer Gruppe zusammengefasst werden, und viele Leute gehen davon aus, dass ich mit allen anderen in meiner Gruppe kämpfe“, aber das ist nicht oft der Fall. Er gab zu, dass er nicht so auf Skylers Episode vorbereitet war wie auf andere, aber er hofft, dass sie die Episode respektvoll und angemessen gemacht haben.

Helden zu präsentieren, die vielfältiger sind, ist ein großartiger Schritt für Seltsames Auge da die Serie weiterhin von Fans auf der ganzen Welt gelobt wird. Wir weinten uns die Augen zu, als wir sahen, wie die Fab Five in Staffel 1 das Leben veränderten – und verfolgten weiter die Geschichten der Subjekte, wie Tom und Abby, ein geschiedenes Paar, das sich in der Serie und dann wiedervereinigte wieder geheiratet im Mai – und wir können es kaum erwarten, es noch einmal zu tun.

Empfohlen