Serena Williams ist aus diesem Grund motiviert, in Wimbledon zu gewinnen

 Serena Williams nimmt an einer Pressekonferenz teil

Für die meisten Menschen wäre die Teilnahme an Wimbledon stressig genug, selbst wenn sie nicht wissen, dass Mitglieder der königlichen Familie anwesend sind. Aber die meisten Leute sind nicht Serena Williams, die zufällig auch die beste Freundin des neuesten Königs, der Herzogin von Sussex, ist, die zuvor einfach als Meghan Markle bekannt war.

In einer Pressekonferenz am Montag wurde der Tennisstar gefragt, ob Meghan dieses Jahr beim Match erscheinen würde, um Williams spielen zu sehen. „Ich weiß nicht, wir werden sehen. Wenn ich weiter gewinne“, war Williams‘ Antwort laut Unterhaltung heute Abend . Wie gesagt, kein Druck.

Mehr: Serena Williams wurde die nervigste Frage gestellt

Zweifellos ist Williams gerade mit den Anforderungen der Konkurrenz beschäftigt. Aber es würde für Meghan nur Sinn machen, beim Match aufzutauchen, da Williams sich kürzlich Zeit für sie genommen hat. Williams und ihr Ehemann, Alexis Ohanian, schlossen sich Meghan an, um Prinz Harry am Samstag bei einem Polospiel anzufeuern, berichtete er TMZ . Und natürlich gab es diesen kleinen Rummel namens königliche Hochzeit, bei dem Williams und Ohanian begehrte Plätze im Inneren des Chores gewährt wurden Tägliche Post . Das brachte sie neben Mitglieder der königlichen Familie, nur wenige Meter von dem Ort entfernt, an dem Meghan und Harry ihre Gelübde austauschten.

Die beiden Frauen, die zu unserem liebsten BFF-Paar geworden sind, haben sich 2010 beim Super Bowl kennengelernt Personen . Seitdem scheint ihre Freundschaft im Laufe der Jahre nur gewachsen zu sein, wobei sich beide Frauen gegenseitig unterstützen und werden die Vertrauten des anderen . In der Tat, Mode zitierte Meghan kürzlich in einem Profil von 2017, in dem sie die Erziehungsfähigkeiten ihrer engen Freundin lobte und bemerkte, wie natürlich sie war: „Sie wird eine erstaunliche Mutter sein. Das Allerbeste, weil sie so darauf eingestellt ist, Kraft und Sensibilität in Einklang zu bringen. Und da sie beim Karaoke ziemlich episch ist, denke ich, dass sie ihre charakteristische Serena-Spinne auf das Singen von Schlafliedern für das Baby legen wird. Ich kann es kaum erwarten!“

Mehr: 31 Prominente, die in Wimbledon die beste Zeit haben

Es ist so erfrischend zu sehen, wie sich zwei Frauen, die beide so bodenständig sind, wirklich gegenseitig unterstützen. Sie sind die Art von engen Freunden, mit denen wir uns alle gerne zum Mittagessen treffen würden, obwohl diese beiden Superstars wahrscheinlich keine Zeit für all das haben. Es besteht jedoch kein Zweifel, dass Meghan, ob auf der Tribüne oder im Fernsehen, darauf brennt, dass ihre Freundin diese Woche in Wimbledon noch einmal alles nimmt.

Empfohlen