Sherlock-Star Benedict Cumberbatch wehrt 4 Angreifer ab, um Zivilisten zu retten

 Sherlock-Star Benedict Cumberbatch wehrt sich

Vielleicht Sherlock Star Benedict Cumberbatch sollte Schwarzarbeit als Superheld betrachten. Er schien an diesem Wochenende auf jeden Fall ins Schwarze getroffen zu haben, als er einen Fahrradfahrer in London, der Lebensmittel lieferte, vor vier bösartigen Straßenräubern rettete.

Laut britischem Papier Die Sonne , der Schauspieler bemerkte den Angriff von seinem Uber-Auto aus und zögerte nicht, zu helfen. Er sprang aus dem Auto und rannte auf den Krawall zu und rief: „Lasst ihn in Ruhe!“ Zeugen sagen, dass Cumberbatch die Angreifer, als sie sich nicht zurückzogen, von dem Radfahrer herunterzog und sie bekämpfte, bis sie schließlich wegliefen.

Cumberbatchs Uber-Fahrer Manuel Dias bestätigte die heroische Geschichte gegenüber Die Sonne .

„Ich war mit Benedict und seiner Frau in einem Club – aber zuerst wusste ich nicht, dass er es war“, erzählte Dias. „Ich wollte in die Marylebone High Street einbiegen, und wir sahen, wie vier Typen einen Deliveroo-Radfahrer herumschubsten. Mein Beifahrer sprang heraus, rannte hinüber und zog die Männer weg. Sie drehten sich zu ihm um und es sah so aus, als würde es noch schlimmer werden, also schloss ich mich an.“

Patrick Melrose

Mitten im Getümmel erkannte Dias Cumberbatch. „Dann wurde alles ein bisschen surreal. Hier war Sherlock Holmes, der gleich um die Ecke von der Baker Street vier Angreifer abwehrte“, sagte Dias und wies auf die Nähe des Angriffs zum fiktiven Haus von Sherlock Holmes in der Baker Street 221 B hin.

Obwohl er offensichtlich ebenfalls dazu beigetragen hat, bestand der Fahrer darauf, dass „der Radfahrer Glück hatte, Benedict ist ein Superheld.“ Er bemerkte auch, dass Cumberbatch sehr mutig war und „um ehrlich zu sein, das meiste getan hat“.

Wenn Sie das nicht mit Hoffnung für die Menschheit erfüllt, wird Cumberbatchs Interaktion mit dem geretteten Fahrer es sicherlich tun. Dias sagte: „Er fragte den Fahrer, wie es ihm gehe, und als er sagte: ‚Mir geht es gut‘, umarmte Benedict ihn einfach.“

Deliveroo, der Essenslieferdienst, für den der Radfahrer arbeitet, antwortete über einen Sprecher und dankte Cumberbatch für seine Heldentaten.


Vom Onscreen-Avenger zum echten Superhelden? Wenn es jemals einen Tag gab, an dem wir stolz darauf sein sollten, uns Cumberbunnys zu nennen, dann ist heute dieser Tag. Nun, seien wir ehrlich, das sind wir immer – aber besonders heute.

Empfohlen