Tim McGraw ruht sich nach seinem Zusammenbruch auf der Bühne in den USA aus

  Tim McGraw ruht sich in den Staaten aus

Aktualisiert am 14. März 2018, 7:30 Uhr PT: Tim McGraw scheint es gut zu gehen, nachdem er am Wochenende während eines Konzerts in Dublin auf der Bühne zusammengebrochen war. Am Montag kamen er und seine Frau Faith Hill zurück in die USA, wo Reporter sah ihn am JFK International Airport und fragte, wie es ihm nur einen Tag nach dem Sturz gehe.

„[Mir] geht es gut, Mann“, sagte er, als er und Hill durch das Terminal gingen. „Gutes tun.“

Er wiederholte auch, dass der Zusammenbruch durch „viel Fliegen und Dehydrierung“ verursacht wurde und dass er plant, „sein Training abzubrechen“. Wir sind froh zu hören, dass es ihm gut geht, und wir sind sicher, dass auch seine Fans erleichtert sind.

Ursprüngliche Geschichte, veröffentlicht am 12. März 2018: Der inoffizielle König der Country-Musik, Tim McGraw, war für eine heiße Minute aus den Schlagzeilen verschwunden, aber das liegt nur daran, dass er damit beschäftigt war, mit seiner Frau Faith Hill auf ihrer gemeinsamen Welttournee die Welt zu erobern. Leider wird sich das bald ändern, da McGraw jetzt im Mittelpunkt der Nachrichten danach steht Berichten zufolge brach er bei seinem Konzert in Dublin zusammen über das Wochenende. Dem Klang nach war dieser unerwartete Vorfall für die Menge schockierend und ließ Hill die Konzertbesucher in einem Lied anführen, nachdem er erklärt hatte, was passiert war.

Entsprechend Uns wöchentlich McGraw brach zusammen, als er beim Country-to-Country-Musikfestival seinen Song „Humble and Kind“ aufführte. Es ist unklar, zu welchem ​​Zeitpunkt während des Konzerts dieser Zusammenbruch passierte, aber als es passierte, wurde McGraw pflichtbewusst von der Bühne geeilt und hinter die Bühne gebracht, um sich um ihn zu kümmern. Später kam Hill auf die Bühne und sprach mit der Menge darüber, warum McGraw zusammengebrochen war, und sang dann mit dem gesamten Publikum „What a Friend We Have in Jesus“.

Der Grund für McGraws Zusammenbruch wurde von Hill als ein Fall von schwerer Dehydration erklärt. „Tim geht es gut“, erklärte sie dem Publikum. „Wir waren alle ein bisschen dehydriert, weil wir so viel gereist sind. Er war total dehydriert und ich entschuldige mich, aber ich habe die Entscheidung getroffen, dass er nicht zurück auf die Bühne kommen kann. Also trinkt Wasser, Leute, haltet euch hydriert.“

Ein Vertreter von McGraw bestätigte, was Hill der Dubliner Menge sagte, dass Dehydrierung der Schuldige für McGraws Zusammenbruch war. „Tim McGraw litt heute Abend in Dublin bei der C2C-Show an Dehydrierung“, so der rep sagte zu Rollender Stein . „Er wurde vor Ort von medizinischem Personal vor Ort betreut und es wird ihm gut gehen. Er und Faith danken allen für ihre Liebe und Unterstützung und freuen sich darauf, ihre irischen Fans bald wiederzusehen.“

Vor dem Konzert schien alles wie gewohnt zu laufen, mit Hill und McGraw Instagram posten und Tweets der UK-Etappe der Tour und offenbar guter Laune. Das Paar trat vor ihrer Show in Dublin in London und Glasgow auf, was Hills Aussage nur zu bestätigen scheint, dass die Intensität des Auftrittsplans des Paares McGraw völlig erschöpft hätte machen können.


Offensichtlich haben Fans auf Twitter ihre Besorgnis über McGraws Zusammenbruch geäußert.


Es besteht kein Zweifel, dass wir im Verlauf dieser Geschichte und McGraws Rückkehr auf die Bühne mehr von ihm und Hill über diesen beängstigenden Vorfall hören werden. Im Moment können wir nur unsere Wünsche für eine baldige Genesung an McGraw senden und hoffen, dass Hills Botschaft, hydratisiert zu bleiben, anhält – für alle.

Empfohlen