Was Sie über den neuen Fernsehkanal von Scientology wissen sollten

 Was Sie über Scientology wissen sollten's

Diejenigen, die einen Einblick in die Welt von Scientology erhalten möchten, haben jetzt einen neuen Weg, dies zu tun, und zwar nicht durch die Augen eines ehemaligen Mitglieds oder neugierigen Außenstehenden. Stattdessen die Kirche hat gerade ein eigenes TV-Netzwerk gestartet zusammen mit mehreren Stunden Originalinhalt über Scientology. Scientology ist für den Rest der Welt bereits eine umstrittene Religion, daher scheint die Tatsache, dass sie einen Fernsehkanal starten, nur noch mehr Kontroversen und Neugier hervorzurufen. Hier ist, was Sie über Scientology TV wissen müssen, bevor Sie einschalten.

Die Kirche behauptet, es gehe nicht um Rekrutierung

Scientology TV startete am Montagabend mit einer seltenen Bildschirmbotschaft des Kirchenführers David Miscavige, der behauptete, der Zweck des Netzwerks sei die Aufklärung, nicht die Rekrutierung.

„Wir sind nicht hier, um Ihnen zu predigen, Sie zu überzeugen oder Sie zu bekehren“, sagte er. „Nein, wir wollen es Ihnen nur zeigen, denn schließlich ist das erste Prinzip von Scientology, dass es nur wahr ist, wenn es für Sie wahr ist. Also, schau es dir an und entscheide dann selbst.“

Die ursprüngliche Programmierung geht weiter hinein, als wir erwartet hätten

Nach Miscaviges Nachricht wurden zunächst vier Stunden Originalinhalte ausgestrahlt, beginnend mit dem Einführungsspecial des Scientology Network , ein einstündiges Special mit Interviews mit Scientologen und Einblicken in Scientology-Kirchen, etwas, das nur wenige Nichtmitglieder zu sehen bekommen. Es folgte das Launch-Special Treffen Sie einen Scientologen , in dem die Gründer der Deering Banjo Company, Greg und Janet Deering, vorgestellt wurden; Ziel Scientology , ein Special über den Bau einer Scientology-Kirche in Kalifornien; Stimmen für die Menschheit , ein Special über zwei Geschwister von Scientologen, die versuchen, den Konflikt in Kolumbien zu beenden; und L. Ron Hubbard: Mit seiner eigenen Stimme , die erste Folge einer dreiteiligen Serie mit Sprachaufnahmen des Gründers der Scientology Kirche.

Andere Netzwerke wehren sich bereits

Investigation Discovery konkurrierte mit dem Start von Scientology TV, indem es eine Folge von ausstrahlte Vanity Fair vertraulich der das Verschwinden von Shelly Miscavige, der Frau von David Miscavige, untersuchte.

Das Netzwerk ist nicht allgemein verfügbar

Derzeit ist Scientology TV nur auf DirecTV, Apple TV und Roku verfügbar. Es ist unklar, ob die Kirche plant, dort zu expandieren, wo das Netzwerk angeboten wird, oder wann oder wie schnell dies geschehen könnte.

Die Scientology Kirche hat das Fernsehen schon früher als Mittel zur Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt

Seit Jahren kauft die Kirche während des Super Bowl einen jährlichen TV-Spot, der Millionen von Dollar kostet. Der diesjährige Super Bowl war das sechste Jahr in Folge, in dem eine Anzeige geschaltet wurde. Das neue Netzwerk verwendet denselben Slogan wie der Werbespot der Kirche aus dem Jahr 2018: „Neugierig?“


Dies ist eine Zeit der Kontroversen für die Kirche, die sich dem mehrfach mit einem Emmy ausgezeichneten Dokumentarfilm stellen muss Aufräumen: Scientology und das Gefängnis des Glaubens sowie ehemaliger Scientologe Leah Reminis äußerst erfolgreiche Show Scientology und die Folgen . Das Netzwerk hatte bereits einen kontroversen Start, und wir sind sicher, dass noch mehr kommen wird.

Empfohlen