Weird Al wird mit Stars in der Pharrell-Parodie „klebrig“.

Machen Sie sich bereit, mit Weird Al Yankovic auf eine gute Art und Weise „Tacky“ zu werden. Am Montag, dem 14. Juli, enthüllte der Pop-Puppenspieler seine Parodie auf Pharrells Mega-Smash, „Happy“, und das Video bietet ebenso unterhaltsame Starpower wie das Original, einschließlich Auftritten von Jack Black und Margaret Cho.

In dem Video ahmt Weird Al den Stil von Pharrells Video nach, während er fröhlich seinen Weg durch das Palace Theatre in Los Angeles geht, bevor seine ach so vertrauten Freunde die Lippensynchronisation übernehmen. „Tacky“ nimmt eine andere Wendung zum Original und hebt die vielen Möglichkeiten hervor, wie man im 21. Jahrhundert klebrig sein kann. Machen Sie sich Notizen, Leute.

Betty White: „Wrecking Ball“-Parodie fürs Leben (VIDEO) >>

In typischer Weise von Weird Al enthält „Tacky“ eine Reihe von albernen und WTF-würdigen Zeilen wie „Ich treffe ein Mädchen, frage sie dies und das / Wie bist du schwangeres Mädchen oder einfach nur wirklich fett?“ Und wenn Sie nach noch mehr Möglichkeiten suchen, um zu vermeiden, kitschig zu sein, wie der Komiker sagt, dann stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Lebenslauf nicht in Comic Sans drucken, haben Sie Spaß daran, Kellnern mit einer schlechten Yelp-Rezension zu drohen, und, mein persönlicher Favorit, Live-Tweet während einer Beerdigung.

 Weird Al veröffentlicht neues Album
Photo credit: WENN

Auch wenn Sie nicht daran interessiert sind, „Tacky“ zu sehen, um die Texte zu hören, sollten Sie es sich wegen der Starpower des Videos zumindest ansehen müssen. Ähnlich wie im Original ruft der Parodie-Profi Freunde zu sich, darunter Jack Black, Margaret Cho, Aisha Tyler und Moderne Familie' ist Eric Stonestreet.

Weird Al Yankovic und Lady Gaga begraben ihr Rindfleisch >>

„Tacky“ ist die Lead-Single von Weird Al aus seinem kommenden Album. Obligatorischer Spaß , das am 15. Juli erscheint und Parodien auf Hits des vergangenen Jahres enthält, wie „Royals“ von Lorde, „Blurred Lines“ von Robin Thicke und „Fancy“ von Iggy Azalea. Es wird seine letzte Veröffentlichung in seinem Vertrag mit RCA sein.

Was hältst du vom neuen Video von Weird Al Yankovic? Magst du es mehr als „Happy“? Sagen Sie uns im Kommentarbereich unten, welches Video Sie bevorzugen.

Empfohlen