Wie Drew Barrymore mit Instagram-Trollen und Selbstzweifeln umgeht

  Wie Drew Barrymore mit Instagram umgeht

Drew Barrymore ist spät dran. Zwanzig Minuten nach Beginn unseres Interviews ruft mich Barrymore von ihrem Auto aus an und entschuldigt sich für eine verspätete Therapiesitzung. „Ich hatte einen schwierigen Therapietermin. Es tut mir so leid“, sagt Barrymore, während er einen Highway hinunterrast. „Danke, dass Sie mit uns gesprochen haben. Und mit uns meine ich mich und meine vielfältigen Persönlichkeiten“, sagte sie.

Das „uns“, auf das sich Barrymore eigentlich bezieht, ist ihr und Crocs , mit der sie kürzlich eine Schuhkollektion herausgebracht hat, die von ihren Töchtern, der 5-jährigen Olive und dem 4-jährigen Frankie, inspiriert wurde. Aber erwarten Sie nicht, dass Barrymores Crocs-Kollektion wie die anderer Prominenter ist #sponcon; Barrymore war begeistert davon, jeden einzelnen Schuh für ihre Kollektion zu entwerfen, im Gegensatz zu anderen A-Listenern, die sie vielleicht kennt. „Ich bin niemand, der einfach auftaucht und vorgibt, etwas zu mögen, um einen Scheck einzulösen“, sagt Barrymore. „Ich bin wirklich nicht das ‚Gesicht von‘.“

  Drew Barrymore bei Crocs

Bild: Crocs

Barrymores kompromisslose Authentizität ist der Grund, warum sie Crocs Slogan „Come as You Are“ unterstützt, ein selbstbejahendes Mantra, das Barrymore sich seit mehr als drei Jahrzehnten selbst sagt und nun an ihre Töchter weitergibt. „Ich war immer ich selbst, im Guten wie im Schlechten, Höhen oder Tiefen“, sagt Barrymore. „Da ich mit allen aufgewachsen bin [die mich beobachten], war ich immer sehr darauf bedacht, genau der zu sein, der ich bin, weil es sehr leicht ist, sich zu verlaufen, und es ist verlockend, etwas zu sein, das man nicht ist.“

Barrymore steht seit mehr als 30 Jahren im Rampenlicht und ihre Erziehung ist für die Öffentlichkeit kein Geheimnis. Nach der Hauptrolle in Steven Spielbergs E.T. Der Außerirdische Im Alter von 7 Jahren wurde Barrymore sofort zum Filmstar. Und obwohl Kinderstars in der Vergangenheit einen schlechten Ruf hatten, Hollywoods Druck nachzugeben, schlägt Barrymore vor, dass das Aufwachsen in der Öffentlichkeit sie besser auf das Geschäft vorbereitet hat als diejenigen, die als Erwachsene berühmt werden. „Mein Leben ist natürlich so verlaufen, weil ich vor allen aufgewachsen bin“, sagt Barrymore. „Mit 6 und 7 Jahren denkst du nicht, dass du vorgeben solltest, etwas anderes zu sein. Du bist ein Kind. Du bist ganz du selbst. Daran habe ich mich mein ganzes Leben lang gehalten.“

https://www.instagram.com/p/BiuI_9pgR6X/
Obwohl Barrymore mit ihrer eigenen Kindheit zufrieden ist, heißt das nicht, dass sie möchte, dass ihre Kinder in ihre Fußstapfen treten. Obwohl sie offen dafür ist, dass ihre Töchter schauspielern, wenn sie erwachsen sind (sie gibt zu, dass bereits Interesse besteht), möchte sie nicht, dass sie ihre „normale“ Kindheit so opfern, wie sie es getan hat.

„Meine Kindheit war eine sehr unorthodoxe Erfahrung, aber ich habe jede Sekunde davon geliebt und ich würde sie um nichts ändern. Aber was meine Kinder betrifft, möchte ich einfach, dass sie Kinder bleiben“, sagt Barrymore. „Ich möchte nicht, dass sie in jungen Jahren für Fernsehen und Filme arbeiten. Aber wenn es etwas ist, in das sie gehen wollen, wenn sie älter und Teenager sind und ihren Abschluss machen, würde ich es natürlich unterstützen.“

Interessanterweise sieht sich Barrymore als nachsichtiger als andere Hollywood-Eltern, wenn es um die schauspielerischen Ambitionen ihrer Kinder geht. „Ich bin mir sicher, dass ich mich so viel ausdrücken konnte, als ich jünger war, macht mich so viel ermutigender für die Ausdruckskraft meiner Kinder“, sagt Barrymore. „Aber sie werden nicht um 4 Uhr morgens zur Arbeit gehen, um einen Film zu drehen.“

  Zusammenarbeit von Drew Barrymore mit Crocs

Bild: Crocs

Ein weiterer wichtiger Erziehungsglaube von Barrymore: Walking the Walk. Sie versucht ihren Töchtern beizubringen, gesellschaftlichen Druck zu ignorieren, indem sie sie selbst bleibt, egal wie viele Trolle es auf sie abgesehen haben. „Du kannst reden und lehren, bis du blau im Gesicht bist. Aber sie beobachten, was Sie tun. Welche Lektion Sie Ihren Kindern auch erteilen möchten, Sie müssen sie selbst leben.“

Und sie gibt zu, dass sie zwar bestrebt ist, mit gutem Beispiel voranzugehen, aber nicht vor Selbstzweifeln oder Unsicherheiten gefeit ist. „Ich bin der Erwachsene. Ich bin der Elternteil. Also bin ich viel härter zu mir selbst. Ich sage mir immer: ‚Es ist nie genug. Du musst besser werden‘“, sagt Barrymore. „Aber ich sage mir immer noch, ich soll ich sein. Ich möchte einfach die beste Version meiner selbst sein. Ich sage nie: ‚Du solltest dich eher wie diese Person verhalten oder eher wie diese Person aussehen.‘ Das ist in meinem persönlichen internen Dialog nie aufgekommen.“

Ein Moment der öffentlichen Kritik kam vor sechs Monaten, als Barrymore ihre Haare schnitt und als Reaktion darauf ihren Lieblingslippenstift auflegte Instagram-Mobber . Als bekannter Name mit mehr als 8 Millionen Instagram-Followern ist Barrymore realistisch in Bezug auf die Tatsache, dass sie beurteilt wird. Trotzdem versucht sie ihr Bestes, die Negativität auszublenden und ihr Leben für sich selbst zu leben – nicht für die Medien oder gar ihre Fans.

„Es kann nicht immer alles Liebe sein. Du musst daran denken, dass du dich da draußen hinstellst. Sie können nicht 100 Prozent der Zustimmung zurückerwarten“, sagt Barrymore. „Das musste ich schon als Kind wissen. Das bedeutet nicht, dass es immer einfach ist. Warum wollen die Leute keine Zustimmung? Aber nein. Wenn ich mein Leben nach Zustimmung gelebt hätte, wäre ich total am Arsch.“

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Hasser werden hassen. Gestern habe ich in meinem Instagram-Feed Kommentare zu meinem Post gesehen, die gemein, grausam und hässlich waren. Es hat mich verletzt. Und weißt du, was Frauen tun, wenn sie verletzt werden???? Sie heben sich auf! Geh zum Friseur. Tragen Sie etwas Lippenstift auf und singen Sie „wenn Sie nichts Nettes zu sagen haben … sagen Sie überhaupt nichts“. Und mehr als alles andere hilft es mir, mich hübsch zu fühlen. Hübsch ist auf der Innenseite. Aber ein bisschen Liebe nach außen schadet nie. #dieserFeedistfürLiebhaber

Ein Beitrag geteilt von Drew Barrymore (@drewbarrymore) an


Obwohl Barrymore Gesichter hat wütende Trolle die ganze Zeit hat sie nichts gegen ihre Hasser. So wie sie sich selbst akzeptiert, versucht sie auch alle anderen zu akzeptieren. „Das ist genau das, was wir tun sollen: einander mögen für das, was wir sind, und uns selbst mögen für das, was wir sind“, sagt sie. Hey, wenn das kein Beispiel dafür ist, das Gespräch zu führen, wissen wir nicht, was es ist.

Ursprünglich gepostet am StyleCaster .

Empfohlen