Wie man aufhört, von einer vergangenen Beziehung besessen zu sein

  Wie man aufhört, von einem besessen zu sein

Es ist wahrscheinlich eines der schwierigsten Dinge beim Dating … Trennungen und das Beenden aller Kontakte, Gedanken und Besessenheit über den Ex. Manchmal fühlt es sich so an, als ob Sie es könnten noch nie hör auf, an sie zu denken. Schlimmer noch, du fängst an, besessen von dem Leben zu sein, das sie vielleicht ohne dich leben, mit wem sie vielleicht jetzt ausgehen und ob ihr jemals wieder zusammenkommt. Hier ist, was zu tun ist, wenn dies nach Ihnen klingt.

Verzichten Sie für eine Weile auf Social Media

Soziale Medien haben es Frauen schwerer gemacht, nicht mehr von einem Partner besessen zu sein, also das erste Toni Colemann , ein Psychotherapeut und Beziehungscoach, empfiehlt, jemanden zu entfreunden, zumindest bis Sie über ihn hinweg sind, oder sich zu verpflichten, seine Seite nicht zu überprüfen. „Außerdem müssen Sie auf die Seiten/Beiträge gemeinsamer Freunde achten, auf denen Sie Bilder sehen und Dinge über den Ex und möglicherweise die neue Person, mit der sie zusammen sind, hören können.“

Werde alles los, was dich an deinen Ex erinnert

Das können kleine, preiswerte Geschenke und Erinnerungsstücke, Karten und Briefe sein, sogar Kleidungsstücke, die einmal dem Ex gehört haben, sollten verputzt werden. „Das sind alles Erinnerungen, die starke Emotionen und Erinnerungen auslösen können, die zu Besessenheit führen“, sagt Coleman.

Widerstehen Sie der Versuchung, Run-Ins zu inszenieren

Ich weiß, das mag ziemlich elementar klingen, aber dieses hier ist wichtig. „Der allerbeste Weg [um weiterzumachen] besteht darin, alle Formen des Kontakts zu eliminieren, einschließlich persönlicher Treffen“, sagt er Dr. Gary Braun , ein Beziehungsexperte. Das bedeutet nicht Planen Sie einen Lauf in Ihrem örtlichen Café oder Fitnessstudio. Ändern Sie Ihren Zeitplan, wenn Sie dies benötigen.

Eine Vision von der Zukunft haben… ohne den Ex

Mit anderen Worten, stellen Sie sich vor, wie gut Ihr Leben sein wird, wenn Sie mit der Trauer um Ihren Ex fertig sind. „Je mehr Details Sie konkretisieren können, desto größer sind Ihre Chancen, Ihre neue Vision zum Leben zu erwecken“, sagt Brown. Erstelle ein Vision Board darüber, was du dir für deine Zukunft wünschst, wenn es hilft.

Kontaktieren Sie sie nicht!

Dies ist eine große Sache. Führen Sie eine Kontaktverbotsregel ein, bis Sie Ihre Trauer beendet haben und sich an einen Ort begeben, an dem Sie akzeptieren, dass es vorbei ist. „Solange Sie rationalisieren können, dass es auch nur einen Hoffnungsschimmer gibt, dass Ihr Ex noch Gefühle hat, sich Sorgen darüber macht, wie es Ihnen geht, oder hören möchte, was in Ihrem Leben vor sich geht, werden Sie nicht in der Lage sein, den Kreislauf zu durchbrechen der Besessenheit“, sagt Coleman.

Suchen Sie Hilfe bei Freunden

Es ist nichts Falsches daran, deine Freunde zu bitten, dich zu ermutigen, nicht mehr mit oder über deinen Ex zu reden. „Bitten Sie sie stattdessen, Sie zu ermutigen, Ihre Wunden zu lecken und Schritte zu unternehmen, um mit Ihrem Leben weiterzumachen“, sagt Brown.

Buchen Sie einen Urlaub oder arbeiten Sie darauf hin

Wenn Sie eine intensive Trennung durchmachen, kann es sich anfühlen, als ob Ihr Wohnort eine ständige Erinnerung an die Beziehung ist, die Sie verloren haben, erklärt Amica Graber, eine ansässige Beziehungsexpertin für Wahrheitsfinder . „Manchmal ist der beste Weg, aus einem Trott auszubrechen, etwas völlig anderes auszuprobieren. Machen Sie den Urlaub, von dem Sie schon immer geträumt haben. Lade deine besten Freundinnen ein – oder noch besser, geh alleine. Es gibt nichts Befreienderes, als alleine zu reisen, und Sie werden sich daran erinnern, wie großartig es sich anfühlt, Single zu sein.“

Umziehen oder zumindest umdekorieren

Wenn Sie Ihren Wohnraum mit dem Ex geteilt haben, wird es schwierig, weiterzumachen, wenn Sie alles in Ihrem Zuhause an ihn erinnert, sagt Graber. „Erwägen Sie, in ein neues Viertel Ihrer Stadt zu ziehen, um einen Neuanfang zu machen, wenn Ihr Mietvertrag fast abgelaufen ist. Stellen Sie wenigstens ein paar Möbel um und streichen Sie die Wände neu.“

Fangen Sie wieder an, sich zu verabreden

Holen Sie sich eine Dating-App und fangen Sie wieder an, sich zu verabreden. „Am Anfang magst du es vielleicht nicht. Vielleicht wirst du bei ein paar unvermeidlichen schlechten Dates nicht aufhören können, an deinen Ex zu denken. Aber machen Sie Dating wieder zur Gewohnheit. Wie das Sprichwort sagt, täuschen Sie es vor, bis Sie es schaffen“, sagt Graber. Zumindest können Dating-Apps dabei helfen, Sie zu beschäftigen, während Ihr Herz weiter heilt.

Suchen Sie professionelle Hilfe

Wenn es Monate her sind und Sie immer noch so besessen sind, dass Sie Schwierigkeiten haben, sozial zu funktionieren, zu Hause, bei der Arbeit und vielleicht in der Schule, ist es möglicherweise an der Zeit, einen Therapeuten aufzusuchen, schlägt Brown vor. Es ist nichts falsch daran, professionelle Hilfe zu suchen. Alles, was zählt, ist, dass du aufhörst, von deinem Ex besessen zu sein.

Dinge für dich tun

Während du vielleicht das Gefühl hast, dass deine Welt untergegangen ist und du nie über deinen Ex hinwegkommen wirst, wirst du es tun. Graber empfiehlt, eine Eimerliste mit allem zu schreiben, was Sie tun möchten, bevor Sie sich niederlassen und damit beginnen. Sie merkt auch an: „Die meisten Menschen heiraten mehrmals, erleben mehrere Beziehungen und verlieben sich immer wieder aufs Neue. Die Welt ist nicht untergegangen, weil Ihre Beziehung untergegangen ist.“

Empfohlen