Wie man einen einfachen No-Bake-Kürbis-Käsekuchen macht (VIDEO)

Thanksgiving Day ist ein anstrengender Tag für alle, besonders für die Person, die die Mahlzeiten zubereitet. Wenn Ihr Ofen mit Geschirr überfüllt ist und Sie noch eine gute Dessertidee brauchen, dann versuchen Sie, diesen Kürbis-Käsekuchen ohne Backen zuzubereiten.

Rezept für Kürbis-Käsekuchen ohne Backen

Kürbis ist eine klassische Thanksgiving-Zutat, insbesondere in der Dessertabteilung. Wenn Sie nicht die Zeit oder den Platz im Ofen haben, um einen Kuchen oder andere leckere Kürbis-Leckereien zu backen, dann ist dieser Käsekuchen das Dessert für Sie.

Serviert 6

Zutaten:

  • 16 Lebkuchenplätzchen, fein zerkleinert
  • 2 Esslöffel Butter, geschmolzen
  • 1-2/3 Tassen Sahne, geteilt
  • 8 Unzen Frischkäse (kalt)
  • 2 Esslöffel Karamellsauce, plus mehr zum Garnieren (Rezept unten)
  • 6 Esslöffel leicht verpackter brauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 1 Tasse Kürbispüree aus der Dose, gekühlt
  • Flockiges oder grobes Meersalz (optional)

Richtungen:

  1. Mischen Sie in einer Küchenmaschine die Butter und die zerkleinerten Lebkuchenplätzchen, bis sie gleichmäßig befeuchtet sind.
  2. Teilen Sie die Mischung auf 6 kleine Tassen auf und drücken Sie sie vorsichtig zu einer gleichmäßigen Schicht.
  3. In einer Rührschüssel mit einem elektrischen Handmixer 1 Tasse Schlagsahne schlagen, bis sich steife Spitzen bilden.
  4. In einer separaten Rührschüssel den Frischkäse mit der Karamellsauce glatt schlagen.
  5. Braunen Zucker, Vanille, Zimt, Muskatnuss, Ingwer und Nelken untermischen. Schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Mischung schaumig ist.
  6. Kürbispüree unterheben.
  7. Dann die geschlagene Sahne unterheben.
  8. Die Kürbis-Käsekuchen-Mischung über die Kekskrümelschicht in den Tassen spritzen.
  9. Schlagen Sie die restlichen 2/3 Tassen Sahne, bis sich steife Spitzen bilden.
  10. Schlagsahne darüber spritzen.
  11. Mit Karamellsauce beträufeln, leicht mit Meersalz bestreuen und servieren.

Rezept für Karamellsoße


Zutaten:

  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1/4 Tasse plus 2 Esslöffel Wasser
  • 1/4 Tasse gesalzene Butter
  • 1/2 Tasse Sahne

Richtungen:

  1. Sammeln Sie alle Ihre Zutaten und haben Sie sie in der Nähe, bereit, um sie der Mischung nach Bedarf hinzuzufügen.
  2. In einem 3-Liter-Topf mit schwerem Boden den Zucker und das Wasser bei mittlerer Hitze erhitzen und ständig schlagen, um den Zucker aufzulösen.
  3. Sobald die Mischung kocht, hören Sie auf zu schlagen und lassen Sie die Mischung kochen, bis sie eine dunkle Bernsteinfarbe erreicht. Schwenken Sie die Pfanne gelegentlich vorsichtig.
  4. Sobald die Mischung eine dunkle Bernsteinfarbe erreicht, fügen Sie sofort die Butter hinzu, schlagen Sie, bis sie geschmolzen ist, und nehmen Sie sie dann sofort vom Herd. Gießen Sie die Sahne vorsichtig ein und verquirlen Sie sie sofort, um sie zu vermischen (es sprudelt kräftig). Rühren, bis die Mischung glatt ist.
  5. Gießen Sie das Karamell zum Abkühlen in ein Glasgefäß. Nach Belieben beim Servieren leicht mit Meersalz bestreuen.

Mehr No-Bake-Desserts

Schokoladenkekse ohne Backen mit Kürbisglasur
Die cremigste, verträumteste No-Bake Boston Cream Pie Schichttorte
Gesündere Nutella-Häppchen ohne Backen

Empfohlen