Wie sich Jason Aldean fühlt, als er nach dieser schicksalhaften Massenschießerei nach Las Vegas zurückkehrt

 Wie sich Jason Aldean bei der Rückkehr fühlt

Jason Aldean wird nach der tragischen Massenschießerei, die sich während seines Auftritts beim Route 91 Harvest Festival im vergangenen Oktober ereignete, nie mehr derselbe sein. Aber in einem Interview mit UND , teilte der Country-Star mit, dass er jetzt an einem viel besseren Ort ist – und er freut sich darauf, (zum ersten Mal) zurückzukehren, um am Sonntag an den 53. Academy of Country Music Awards teilzunehmen.

Aldean, der 2017 zum Entertainer des Jahres gekürt wurde, ist bei den diesjährigen ACMs für den Entertainer des Jahres und den männlichen Sänger des Jahres nominiert.

„Ich denke, jedes Mal, wenn ich von jetzt an nach Vegas gehe, wird es ein bisschen anders sein. Ich habe nur ein bisschen ein komisches Gefühl. Aber ich denke, ich habe dort draußen viele großartige Dinge erlebt, viele große Zeiten in meiner Karriere, wirklich karrierebestimmende Momente für mich in Vegas, also liebe ich die Stadt“, sagte Aldean UND Das ist Sophie Schillaci.

Der „Make It Easy“-Sänger wird sich zu einem großen Teil aus der Country-Music-Community schöpfen. Obwohl verständlicherweise in der Folge rasselte der sinnlose Angriff auf Route 91 , Künstler und Fans kamen zusammen, um sich gegenseitig zu trösten und die 58 Konzertbesucher zu ehren, die an diesem verheerenden Tag getötet wurden.

„Ich freue mich, dass ich mit der Country-Musik-Familie rausgehe, ich werde von vielen Leuten da draußen umgeben sein, Freunden und einfach Leuten aus dem Geschäft“, erklärte Aldean. „Viele von ihnen waren da, weißt du?“

Einige der Künstler, die an den ACM Awards teilnehmen werden, traten beim Route 91 Festival vor Aldeans Set auf, als der Schütze zu schießen begann. „Also denke ich, dass es für mich, mit all diesen Leuten auf diese Weise zurückzukehren, irgendwie der perfekte Weg ist, wirklich zurückzugehen und es zum ersten Mal zu tun“, sagte Aldean.

Tatsächlich haben Aldean und seine Landsleute bereits einen Weg gefunden, die an der Route 91 betroffenen Menschen mit ihrer Rückkehr nach Vegas zu ehren. Während der Proben für die ACMs, Aldean und Thomas Rhett beherbergten 100 Überlebende der Dreharbeiten, der sich den Country-Superstars in der MGM Grand Garden Arena anschloss.


Während es schwer vorstellbar ist, was Aldean in diesen erschütternden Momenten auf der Bühne im vergangenen Oktober gefühlt haben muss, hat der Country-Star eindeutig hart daran gearbeitet, aus diesem schrecklichen Tag etwas Positives zu machen. Wenn seine ergreifende Leistung von Tom Pettys „Won’t Back Down“ Nach den Dreharbeiten gibt es Anzeichen dafür, dass Aldean für die ACM Awards etwas Herzliches und Schönes im Ärmel hat.

Schalten Sie am Sonntag um 20 Uhr zu den 53. Academy of Country Music Awards ein. ET/PT auf CBS.

Empfohlen