Wie viel Mariah Carey wirklich für ihren Verlobungsring von Ex James Packer bekommen hat

 Wie viel Mariah Carey wirklich bekam

Jeder geht anders mit Trennungen um. Manche Leute ertränken ihren Kummer in einem halben Liter Eis. Andere bitten ihre besten Freunde um moralische Unterstützung. Aber wenn Sie Mariah Carey sind, verkaufen Sie den 35-Karat-Diamant-Verlobungsring, den Ihr Ex-Verlobter Ihnen gegeben hat, und lindern alle verbleibenden Leiden, die Sie mit dem Geldsegen haben. Wie viel Bargeld, fragen Sie? Oh, wissen Sie, nur 2,1 Millionen Dollar.

Es ist zwei Jahre her, seit Careys Ex James Packer ihr den Ring gab, und eine Quelle, die dem Paar nahe steht, soll es erzählt haben Uns wöchentlich dass die Sängerin endlich bereit war, die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Laut der Quelle „[D]ie Emotion hinter [dem Ring] war etwas, an dem [Carey] nicht festhalten wollte.“


Seite sechs war der erste, der berichtete, dass Carey beschlossen hatte, sich von der großen Wunderkerze zu verabschieden, von der spekuliert wurde, dass sie einen Wert von rund 10 Millionen US-Dollar hat. Laut Verkaufsstelle bestätigte Careys Publizistin den Verkauf und sagte: „Mariah hat sich in letzter Zeit sehr lautstark zu ihrer Entscheidung geäußert, in ihrem von Positivität umgebenen Leben voranzukommen. Das erfordert, emotionales und materielles Gepäck zurückzulassen, einschließlich eines alten Verlobungsrings eines Ex-Freundes.“

Und wer kann es ihr verübeln? Wenn die vorherrschenden Gerüchte stimmen, waren Carey und ihr verlobter Milliardär und Medienmogul 2016 im Urlaub in Griechenland, als er mit ihr Schluss machte. Oder besser gesagt, sie las ein Frauentag Australien dass er bereits mit ihr Schluss gemacht hatte – und sie verständlicherweise blind zurückgelassen hatte. Das gilt definitiv als schlechtes Beziehungsgepäck.

Was das materielle Gepäck betrifft, so ist der Ring Berichten zufolge wieder auf dem Markt und wird von dem Juwelier aus der Gegend von Los Angeles weiterverkauft, der ihn von Carey gekauft hat. Obwohl eine Vertraulichkeitsvereinbarung besteht, wird es schwierig sein, einen so großen Stein lange unter Verschluss zu halten.


Ein typisches Beispiel: Es hat sich bereits als unmöglich erwiesen, Careys brandneuen Fingerschmuck zu übersehen. Verlassen des beliebten Restaurants Mr Chow in Beverly Hills am Dienstagabend, Carey war zu sehen Schaukeln Sie die Mimi-ähnlichsten Ersatzringe, die möglich sind: zwei übergroße Schmetterlings-Statement-Wunderkerzen.

Der neue Schmuck war jedoch nicht das einzige Accessoire, das Carey ein Lächeln aufs Gesicht zauberte. Sie hatte eine kleine Armsüßigkeit, um dabei zu helfen. Ihr immer wiederkehrender Lover-Slash-Tänzer-Slash-Choreograf Bryan Tanaka war an ihrer Seite, als sie Mr. Chows verließ. Es sieht also so aus, als würde Carey wirklich ein bisschen emotionales Feng Shui machen – raus mit dem Alten und Negativen und rein mit dem Neuen und Positiven.

Empfohlen