Will Smith antwortet mit einer Bitte auf Scheidungsgerüchte

 Will Smith reagiert auf Scheidungsgerüchte

Das letzte Mal, als Will Smith ein Album in voller Länge produzierte, war es 2005, und die Welt sah ganz, ganz anders aus. In den 13 Jahren seitdem konzentrierte er sich hauptsächlich auf seine Schauspielkarriere und seine Familie – was gelegentlich bedeutet Umgang mit Gerüchten dass er und seine 20-jährige Frau Jada Pinkett Smith sich scheiden lassen. Am 23. Mai teilte Smith ein Video auf YouTube, das zwei Zwecken diente: diese Gerüchte zu beseitigen und neue Musik anzukündigen.


In dem Video sagt Smith: „Als ich auf meinem Höhepunkt war, machte ich jedes Jahr eine Fernsehshow, einen Film und ein Album. Es war also, als würde man diese Art von Kreativität am laufenden Band hervorbringen. Was passiert, ist, dass Sie an einen Punkt kommen, an dem Sie leer werden, also bin ich aufgeregt. Ich habe neue Energie und erschaffe wild wie früher.“

Das Video enthält auch einen kurzen Clip eines Songs namens „To the Clique“, in dem Smith über sein Privatleben rappt. Er bezeichnet seine Ehe als „20 Jahre Prahlerei“ und fordert Kritiker auf, „die Scheidungsgerüchte zu stoppen und sich um Ihre verdammten Angelegenheiten zu kümmern“. Er lässt auch Verweise auf seine lange, illustre Karriere fallen („Jeder will Will Smith-Nummern machen / Ich weiß nicht, ob dein Leben so viele Sommer hat“) und ruft seine Familie an – Pinkett Smith, ihre Kinder Willow und Jayden und Smiths Sohn Trey aus seiner früheren Ehe – „die Unglaublichen aus dem wirklichen Leben“.

Wie alle Promi-Paare, insbesondere solche, die länger als ein paar Jahre bestehen, waren Smith und Pinkett Smith mehrfach mit Scheidungsgerüchten konfrontiert. Normalerweise sprechen sie sie nicht an, was diesen Song zu einer interessanten Wahl macht. Im Jahr 2015, als mehrere Verkaufsstellen mit einer unbestätigten Geschichte liefen, in der sie behaupteten, sie würden vor ein Scheidungsgericht gehen, Smith schrieb auf Facebook , 'Unter normalen Umständen reagiere ich normalerweise nicht auf Dummheit (weil sie ansteckend ist), aber so viele Menschen haben mir ihr 'tiefstes Beileid' ausgesprochen, dass ich dachte: 'Was zum Teufel ... ich kann auch töricht sein!' Also, im Interesse von Redundanz, Wiederholung, Immer-und-Wieder-Wiederholung… Jada und ich… LASSEN UNS NICHT SCHEIDEN!!!!!!!!!!!!!“

Um die selbe Zeit, Pinkett Smith sagte gegenüber dem Bordmagazin von American Airlines: „Jedes Jahr gibt es ein neues. Und ich bin wie: ‚Hier gehen wir. Sich fertig machen. Hältst du dich fest?'“

Mit diesem neuen Song wird Smith etwas expliziter, indem er nicht nur die Dummheit dieser Gerüchte anspricht, sondern wiederholt, wie hingebungsvoll er seiner Familie ist. Weide machte Schlagzeilen kürzlich, nachdem sie sich mit ihrer Mutter und Großmutter auf Pinkett Smith’s gesetzt hatte Gespräch am Roten Tisch Sie sprach über ihre Achselhaare und gab ein Gespräch weiter, in dem ihr Vater sagte, er sei froh, dass sie nicht „kurvig“ sei, weil er möchte, dass die Leute auf ihre Gedanken schauen, bevor sie auf ihren Körper schauen.

Vielleicht versucht Smith zu beweisen, dass er es auch nach 13 Jahren immer noch drauf hat, oder versucht er vielleicht nur, nach diesem Kommentar wieder in aller Gunst zu stehen? Der Inhalt seines neuen Songs ist viel rasanter als alles, was er in seiner Blütezeit produziert hat … aber natürlich ist es nur ein Teaser.

Empfohlen